selpers
Zurück zur Kursübersicht

Kurs "Erkrankungsrisiko vermindern": Lektion 2 von 5

Wie Sie sich um jemanden mit Grippe kümmern und sich dabei schützen

Wenn jemand in Ihrer Familie die Grippe bekommt ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass weitere Personen in der Familie angesteckt werden wenn Sie keine Vorkehrungen treffen. Gleichzeitig werden Sie sich auch Sorgen machen und sich um die kranke Person kümmern wollen.

Wenn Sie die folgenden Tipps befolgen verringern Sie die Risiken für sich und den Rest der Familie und stellen sicher, dass Sie gesund genug bleiben um sich um die kranke Person zu kümmern.

Sorgen Sie dafür, dass die kranke Person in einem Raum bleibt.

Sie wird Viren ausatmen und Oberflächen annießen, anhusten, und berühren. Wenn sie in einem Raum bleibt, können die Viren sich nicht im Haus verbreiten.

Reinigen Sie Oberflächen auf denen sich Viren befinden könnten.

Eine hohe Anzahl an Viren werden sich in der Nähe des Kopfes der kranken Person sammeln (z.B: Taschentücher, sowie auf Polstern, Ihrer Kleidung und Handtüchern). Zusätzlich werden Oberflächen, die berührt werden, infiziert (z.B: Spielsachen, Gläser, Türgriffe).

Die Kurse sind kein Ersatz für das persönliche Gespräch mit Arzt / Ärztin, sondern ein Beitrag dazu, Patienten und Angehörige zu empowern und die Arzt-Patienten- Kommunikation zu erleichtern.

selpers Gesundes Lernen

Immer informiert

Ja, ich möchte den Newsletter von selpers abonnieren und regelmäßig über Blogbeiträge, Online-Kurse und Veranstaltungen informiert werden.