selpers
Zurück zur Kursübersicht

Kurs Hautkrebs vermeiden: Lektion 2 von 7

Die verschiedenen Hauttypen

Experten unterscheiden sechs Hauttypen, die sich in der Hautfarbe und der Empfindlichkeit gegenüber UV-Strahlung unterscheiden. Die sogenannte Eigenschutzzeit gibt an, wie lange es dauert, bis es bei intensiver Sonneneinstrahlung ohne Sonnenschutz zu Hautschäden / Sonnenbrand kommt. Typ I und II haben ein hohes, Typ V und VI ein niedriges Hautkrebsrisiko.

Wählen Sie einen Hauttyp um mehr über Haut, Haar, Bräunung und Faktoren für das Hautkrebsrisiko durch Sonneneinstrahlung erfahren:

Typ I – der keltische Hauttyp

Hauttyp keltischer Typ Detail
Typische Merkmale des keltischen Hauttyps sind:

  • sehr helle Haut
  • blonde oder rötliche Haare
  • blaue, grüne oder graue Augen
  • Sommersprossen
  • helle Brustwarzen
  • bräunt nie
  • bekommt oft Sonnenbrand

Wenn Sie zu diesem Hauttyp gehören bedeutet das, dass die Eigenschutzzeit Ihres Körpers vor der Strahlung der Sonne nur etwa 5-10 Minuten beträgt. Sie sollten auch bei kurzen Aufenthalten in der Sonne zu einem sehr hohen Lichtschutzfaktor (50+) greifen und sich wenn möglich im Schatten aufhalten.

Typ II – der nordische Hauttyp

Hauttyp keltischer Typ Detail
Typische Merkmale des nordischen Hauttyps sind:

  • helle Haut
  • blonde bis braune Haare
  • meist blaue, grüne oder graue Augen
  • manchmal Sommersprossen
  • helle bis mäßig pigmentierte Brustwarzen
  • Langsame Bräunung
  • bekommt oft Sonnenbrand

Wenn Sie zu diesem Hauttyp gehören bedeutet das, dass die Eigenschutzzeit Ihrer Haut nur etwa 10-20 Minuten beträgt. Sie sollten zu einem hohen Lichtschutzfaktor (30-50) greifen.

Typ III – der Mischtyp

Hauttyp Mischtyp Detail
Typische Merkmale des Hauttyps „Mischtyp“ sind:

  • mittlere Hautfarbe
  • dunkelblondes bis dunkelbraunes Haar
  • jede Augenfarbe möglich
  • selten Sommersprossen
  • hell- bis mittelbraune Brustwarzen
  • langsame, aber stetige Bräunung
  • bekommt eher selten Sonnenbrand

Wenn Sie zu diesem Hauttyp gehören bedeutet das, dass die Eigenschutzzeit Ihres Körpers nur etwa 20-30 Minuten beträgt. Sie sollten zu einem mittleren Lichtschutzfaktor (20-25) greifen, um Ihre Haut vor der Strahlung zu schützen.

Typ VI – der mediterrane Hauttyp

Hauttyp IV – der mediterrane Typ
Typische Merkmale des mediterranen Hauttyps sind:

  • Olivfarbene oder bräunliche Haut
  • dunkle Haare
  • braune Augen
  • nie Sommersprossen
  • dunkle Brustwarzen
  • bräunt schnell
  • bekommt selten Sonnenbrand

Wenn Sie zu diesem Hauttyp gehören bedeutet das, dass die Eigenschutzzeit Ihres Körpers nur etwa 30-40 Minuten beträgt. Sie sollten zu einem mittleren Lichtschutzfaktor (15-20) greifen.

Typ V – der dunkle Hauttyp


Typische Merkmale des dunklen Hauttyps sind:

  • dunkle Haut
  • schwarze Haare
  • braune Augen
  • nie Sonnenbrand

Wenn Sie zu diesem Hauttyp gehören bedeutet das, dass Sie zwar selten einen Sonnenbrand bekommen, aber nach etwa 60 Minuten in der Sonne ist auch bei Ihnen die Eigenschutzzeit vorbei. Wenn Sie sich länger in der Sonne aufhalten, sollten Sie daher nicht vergessen zur Sonnencreme zu greifen.

Typ VI – der schwarze Hauttyp

Typ VI – der schwarze Hauttyp
Typische Merkmale des schwarzen Hauttyps sind:

  • schwarze Haut
  • schwarze Haare
  • braune Augen
  • nie Sonnenbrand

Wenn Sie zu diesem Hauttyp gehören bedeutet das, dass Sie zwar fast nie einen Sonnenbrand bekommen, aber nach etwa 90 Minuten in der Sonne ist auch bei Ihnen die Eigenschutzzeit vorbei. Vergessen Sie vor allem nicht, Ihre Augen und hellere Hautpartien wie die Hautinnenflächen oder die Lippen zu schützen.

Geprüft Dr.in Katja Schindler: Stand Juni 2018

Onlinekurs Hautkrebs vermeiden
Bewerten

Ihr Feedback hilft anderen Nutzern die für sie passenden Kurse zu finden.

Würden Sie diesen Online-Kurs empfehlen?

Hautkrebs vermeiden
4.5/5 (33)

Zur Kursübersicht
Die Kurse sind kein Ersatz für das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt / Ihrer Ärztin, sondern ein Beitrag dazu, PatientInnen und Angehörige zu empowern und die Arzt-Patienten-Kommunikation zu erleichtern.

selpers Gesundes Lernen

Immer informiert

Ja, ich möchte den Newsletter von selpers abonnieren und regelmäßig über Blogbeiträge, Online-Kurse und Veranstaltungen informiert werden.