selpers
Zurück zur Kursübersicht

Kurs Immunsystem in Österreichischer Gebärdensprache: Lektion 1 von 5

Händewaschen, aber richtig

Wussten Sie, dass bis zu 80 Prozent aller ansteckenden Krankheiten über die Hände übertragen werden? Durch richtiges Händewaschen kann die Zahl der Keime auf den Händen jedoch um ein vielfaches verringert werden. Nicht nur während einer Grippewelle ist damit das gründliche Waschen der Hände eine der einfachsten und wirksamsten Maßnahmen die Sie ergreifen können, um die Verbreitung von Krankheitserregern einzudämmen.

Video Transkript

Händewaschen, aber richtig

Hallo! Das Thema des heutigen Videos ist richtiges Händewaschen. Warum ist das wichtig? Besonders in der Grippezeit  kann regelmäßiges Händewaschen die Verbreitung von Viren und Bakterien reduzieren und somit auch das Risiko einer Ansteckung verringern. Man kann sich dazu eine einfache Regel merken: Immer, wenn man zum Beispiel im Bus, in der U-Bahn, beim Einkaufen, an öffentlichen Plätzen oder auch am Arbeitsplatz war, sollte man danach Händewaschen. Denn überall da, wo viele Menschen zusammenkommen, tummeln sich auch jede Menge Viren! Wenn man sich in der Nähe von kranken oder ansteckenden Person aufhält, sollte man Abstand halten und natürlich ist es auch sehr wichtig, sich immer vor dem Essen – auch wenn es nur eine Kleinigkeit wie ein Apfel ist – die Hände zu waschen.

Jetzt möchte ich Ihnen noch zeigen, wie man sich richtig die Hände wäscht!

In einem ersten Schritt befeuchtet man die Hände mit Wasser und nimmt dann ausreichend Seife. Gründlich die Handinnen- und außenflächen und anschließend auch die Fingerspitzen einreiben. Wichtig sind auch die Fingerzwischenräume und der Bereich um den Daumen! Dann mit fließendem Wasser abspülen und mit einem sauberen Handtuch abtrocknen. Wenn Sie gerade keine Möglichkeit haben, sich die Hände zu waschen, können Sie auch ein antibakterielles Handgel verwenden. Dieses können Sie zum Beispiel in der Apotheke kaufen und sich dort natürlich auch zur richtigen Handhygiene beraten lassen.

Vielen Dank und auf Wiedersehen!

Geprüft Mag. pharm. Sreco Dolanc: Stand Februar 2018

Immunsystem in Österreichischer Gebärdensprache
Bewerten

Ihr Feedback hilft anderen Nutzern die für sie passenden Kurse zu finden.

Würden Sie diesen Online-Kurs empfehlen?

Immunsystem in Österreichischer Gebärdensprache
4.7/5 (30)

Zur Kursübersicht
Die Kurse sind kein Ersatz für das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt / Ihrer Ärztin, sondern ein Beitrag dazu, PatientInnen und Angehörige zu empowern und die Arzt-Patienten-Kommunikation zu erleichtern.

selpers Gesundes Lernen

Immer informiert

Ja, ich möchte den Newsletter von selpers abonnieren und regelmäßig über Blogbeiträge, Online-Kurse und Veranstaltungen informiert werden.