Zurück zur Kursübersicht

Kurs Blutwerte und Befunde bei B-Zell-Lymphomen: Lektion 3 von 6

Wichtige Laborwerte

Neben dem Blutbild gibt es noch weitere Laboruntersuchungen, die im Rahmen eines B-Zell-Lymphoms wichtig sind. Diese Werte sind sowohl für die Diagnose als auch für die Wahl und die Beurteilung einer Therapie von Bedeutung.

Laborwertveränderungen bei B-Zell-Lymphomen

Bestimmte Laborwerte sind bei B-Zell-Lymphomen besonders aufschlussreich:

Weitere wichtige Laborwerte

Die Leberwerte (Leberenzyme und das Abbauprodukt Bilirubin) geben Auskunft über die Leberfunktion.

Die Nierenwerte (vor allem Kreatinin) erlauben die Einschätzung der Nierenfunktion.

Die Blutsenkung (Blutkörperchen-Senkungsgeschwindigkeit BSG) ist bei Entzündungsreaktionen und veränderter Eiweißzusammensetzung des Blutes erhöht.

B-Zell-Marker

  • Als Zellmarker werden bestimmte Oberflächeneigenschaften der Zelle bezeichnet, die für gewisse (Lymphom-)Zellarten charakteristisch sind.
  • Durch diese Eiweißstrukturen an der Zelloberfläche (z. B. CD5, CD10, CD11, CD19, CD20 oder CD22) unterscheidet man unterschiedliche Lymphomtypen.
  • Besondere Bedeutung kommt dem Oberflächenmarker CD20 zu, weil er für die Immuntherapie wichtig ist. Für die CAR-T-Zelltherapie wiederum ist der CD19 Oberflächenmarker von besonderer Bedeutung. Mehr über die verschiedenen Therapiemöglichkeiten erfahren Sie in unserem Online-Kurs „Behandlung der B-Zell-Lymphome“.

Wussten Sie schon

Sämtliche Blut- und Laborwerte sind zwar wichtig, aber nicht aussagekräftig genug, um ein Lymphom sicher feststellen zu können. Für eine sichere Diagnose ist die Entnahme und Untersuchung einer Gewebeprobe wichtig.

Geprüft Assoc.-Prof. Priv.-Doz. DDr. Philipp Staber: Stand April 2020

Bewerten

Ihr Feedback hilft anderen Nutzern die für sie passenden Kurse zu finden.

Würden Sie diesen Online-Kurs empfehlen?

4.8/5 (9)

Zur Kursübersicht

Dieser Kurs ist Teil der Kursreihe „Leben mit B-Zell-Lymphom“

Zur Kursreihe
Die Kurse sind kein Ersatz für das persönliche Gespräch mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt, sondern ein Beitrag dazu, PatientInnen und Angehörige zu stärken und die Arzt-Patienten-Kommunikation zu erleichtern.

Experten-Sprechstunde: Corona-Impfungen für chronisch Kranke

Prim. Priv.-Doz. Dr. Bernd Lamprecht informiert Sie über die neuesten Erkenntnisse zu Corona-Impfungen.

Reichen Sie jetzt anonym Ihre Frage ein.

Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

ZUR SPRECHSTUNDE

selpers Gesundes Lernen

Immer informiert

Ja, ich möchte den Newsletter von selpers abonnieren und regelmäßig über Blogbeiträge, Online-Kurse und Veranstaltungen informiert werden.