Transcript…

Bewegungsübungen bei metastasiertem Brustkrebs

08.11.2020 | 15:00 Uhr

Auch während der Corona-Krise ist regelmäßige Bewegung wichtig für die Gesundheit. Aber gerade für KrebspatientInnen und chronisch Kranke ist es derzeit nochmals schwieriger, regelmäßig geeignete Sportprogramme durchzuführen.

Mit dem folgenden Bewegungsprogramm unterstützen Dr. David Kiesl vom Kepler Universitätsklinikums Linz und der Physiotherapeuten Stefan Herrmann PatientInnen in dieser schwierigen Situation. Sie haben ein einfaches Bewegungsprogramm zusammengestellt, das Sie von Zuhause aus mitmachen können. Es handelt sich dabei um ein supportives Sportprogramm. Das bedeutet, dass es Sie beim Umgang mit der Erkrankung unterstützen und Nebenwirkungen der Therapie abschwächen kann. Das Programm wurde mit einem speziellen Augenmerk auf PatientInnen mit einer metastasierten Brustkrebserkrankung erstellt.

Medizinische Leitung

Univ.-Prof. Dr. Christian Singer

Medizinische Leitung
Dr. David Kiesl

Dr. David Kiesl ist Assistenzarzt an der Abteilung für Hämatologie und Onkologie des Kepler Universitätsklinikums in Linz. Im Rahmen von klinischen Studien hat er sich unter anderem mit der Frage befasst, inwieweit bei Brustkrebspatientinnen ein gezieltes und kontrolliertes Training während einer Chemotherapie einer Abnahme von Denk- und Konzentrationsfähigkeiten gegensteuern kann. Der Sportmediziner und leidenschaftliche Triathlet betreut zahlreiche (Leistungs-) SportlerInnen mit Leistungsdiagnostik, Trainingsempfehlungen und Trainingsplänen.

Univ.-Prof. Dr. Christian Singer

Therapeutische Leitung
Stefan Herrmann

Im Anschluss an die Ausbildung zum Physiotherapeuten im Medizinischen Ausbildungszentrum Linz war Stefan Herrmann im Kepleruniversitätsklinikum Linz MC3 (ehem. AKH) vor allem in den Bereichen der ambulanten Physiotherapie und der chirurgischen Intensivstation tätig. Gemeinsam mit seiner Frau Laura Herrmann betreibt er heute eine Wahlpraxis für Physiotherapie und Medizinische Trainingstherapie in Kirchberg-Thening, Oberösterreich. Zudem unterrichtet er seit einigen Jahren an der FH für Gesundheitsberufe im Lehrgang Physiotherapie.

Die Erstausstrahlung der Übungen über den „selpers LIVE“-Stream findet am 8. November 2020, um 15.00 Uhr auf dieser Seite statt. An diesem Termin können Sie, zeitgleich mit anderen Betroffenen, die Übungen kennenlernen. Aber auch im Anschluss daran, wird das Übungsvideo weiterhin für Sie zur Verfügung stehen.

Was benötige ich dafür?
Sie benötigen für diese Übungen keine Hilfsmittel. Eine Sportmatte als Unterlage wäre ideal. Falls Sie keine besitzen, können Sie die Übungen aber auch auf einer anderen weichen Unterlage, beispielsweise einem Teppich, durchführen.

Kostenlos und ohne Anmeldung
Dauer: 60 min

Ob diese Übungen für Sie geeignet sind, sollten Sie mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt besprechen.

Hier können Sie anonym Ihre Fragen stellen:


Mit freundlicher Unterstützung von

Logo Eli Lilly
© Copyright 2020 - selpers