selpers Blog

Studieren nach einer Krebserkrankung

Der Weg ins Studium stellt junge Menschen vor besondere Herausforderungen und ist nicht immer einfach. Hannah Frensch erhielt 2013 die…

Corona-Früherkennung durch Hundenasen

Hunde können Corona-Infizierte riechen. Und nicht nur das: auch Krebs, Unterzucker und epileptische Anfälle können trainierte Hunde am Geruch erkennen.…

Brustkrebsmonat 2020

Anlässlich des Brustkrebsmonats Oktober wollen wir auf Brustkrebsfrüherkennung aufmerksam machen. Deshalb haben wir zusammen mit befreundeten Organisationen aus Deutschland, Österreich…

3 Tipps für mehr Ruhe – Angenehmere Spitalsaufenthalte durch Lärmreduktion

In diesem Artikel erfahren Sie mehr darüber, wie sich Lärm auf Ihren Organismus auswirkt und wie Sie selbst für mehr…

Wie Corona die Arzt-Patienten-Kommunikation verändert

Die Covid-19-Pandemie bringt nicht nur Verunsicherung, sie zeigt auch neue Wege auf. Leere Praxen mit einem Patientenrückgang von bis zu…

Kann Haarfärbemittel das Brustkrebsrisiko erhöhen?

Sich die Haare zu färben, hat eine lange Tradition: Bereits in der Altsteinzeit wurde dazu rotes Eisenoxid aus dem Boden…

Jung, chronisch krank und Rente: Tipps zum Verfahren in Deutschland

Als junger Mensch schwer zu erkranken und in kurzer Zeit vieles zu verlieren, was einen ausmacht, ist schon belastend genug,…

Wiedereinstieg in den Beruf nach einer Krebserkrankung

Der Kölner Polizist Dirk Rohde erkrankte im Mai 2015 an Zungengrundkrebs. Es folgte eine schwierige Zeit, welche er mit Disziplin…

Weitere Artikel Keine weiteren Artikel mehr vorhanden.
© Copyright 2020 - selpers

Virtuelle Patiententage – die neuesten Erkenntnisse zu Corona

ExpertInnen informieren Sie im Rahmen unserer virtuellen Patiententage am 21. und 22. November 2020 über die neuesten Erkenntnisse zu Corona und beantworten Ihre Fragen.

Holen Sie sich den aktuellen Wissensstand zu Coronavirus & Herz-Kreislauf-Erkrankung, Coronavirus & COPD, Coronavirus & Krebs, Möglichkeiten der Telemedizin, Behandlung einer Corona-Infektion, Corona-PatientInnen auf der Intensivstation und vielen weiteren Themen.

Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

ZUM PROGRAMM