7 Fragen bei Polyneuropathie

Im Interview beantwortet OA Dr. med. Adalbert Weißmann, Oberarzt an der 1. Medizinischen Abteilung am Wilhelminenspital Wien,  7 Fragen rund um die Polyneuropathie bei Krebs. Er spricht über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Chemotherapie-induzierte Polyneuropathie und anderen Arten, erklärt Symptome und beschreibt die Diagnosestellung. Hier geht es zum kostenlosen Kurs “Polyneuropathie bei Krebs verstehen” auf selpers.com: https://selpers.com/kurs/polyneuropathie-bei-krebs-verstehen/ 

Fragen, die in der Folge beantwortet werden:

Was sind denn die häufigsten Ursachen für Polyneuropathie? Kann Polyneuropathie auch psychosomatisch begründet sein? Was unterscheidet zum Beispiel die Polyneuropathie bei Diabetes von der Polyneuropathie bei Krebs? Was können denn erste Anzeichen für die Polyneuropathie sein? Was kann ich selbst zur frühzeitigen Diagnose von Polyneuropathie beitragen? Wenn ich dann zu meiner Ärztin oder meinem Arzt gehe und von meinem Verdacht auf Polyneuropathie erzähle: Welche Fragen wird sie oder er mir dann stellen?  Ist es möglich das Auftreten einer Polyneuropathie ganz zu vermeiden oder wenigstens durch mein eigenes Zutun abzumildern?  Wohin kann ich mich wenden, um Unterstützung bei einer Polyneuropathie zu erhalten?

Folgen Sie dem selpers Podcast auf:

© Copyright 2020 - selpers