6. Meine Nachricht an Sie

Transkript

Ich möchte Ihnen zum Abschluss noch Folgendes mitgeben: Ich möchte Ihnen mitgeben,

  • dass Sie an die Möglichkeit der Erkennung einer Erkrankung des Immunsystems denken sollen,
  • dass Sie eventuell Ihren Arzt darauf ansprechen, ob Ihr Immunsystem an Ihren Beschwerden Anteil hat.

Und ich hoffe, dass ich Ihnen gezeigt habe, dass in einer in einem ganz hohen Anteil, wenn nicht 100 Prozent, so annähernd, man die Situation, die Beschwerden des Patienten effektiv durch eine Behandlung verbessern kann. Insbesondere bei Patienten, die Infektionen haben wegen einem Antikörpermangel, wegen eines genetisch bedingten Antikörpermangels, kann man durch Immunglobin-Therapie substanziell Lebensqualität wieder gewinnen, Vorteile für die Ausübung des Berufes und auch für ein befriedigendes und auch unter Anführungszeichen „normales“ Privatleben bekommen.

Meine Nachricht an Sie zur Behandlung von Immundefekten

Die Behandlung eines Immundefekts ist wichtig und sollte früh begonnen werden. Vorbeugende Maßnahmen zum Schutz vor Keimen sind hilfreich, reichen allein aber nicht dazu aus, Infektionen zu vermeiden. Darüber hinaus ist deshalb die Behandlung des Immundefekts selbst notwendig. Diese ermöglicht PatientInnen den Weg zurück in einen normalen Alltag und kann die Lebensqualität erheblich verbessern So können auch Unternehmungen in größeren Menschengruppen wie Reisen oder Besuche in Sportstadien wieder gefahrlos unternommen werden.

Die Behandlungsoptionen können Sie mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt genauer besprechen. Dabei ist von besonderer Bedeutung, welche Wünsche und Bedürfnisse Sie haben und wie die Therapie möglichst gut in Ihren Alltag integriert werden kann.

Für die Herstellung der am häufigsten eingesetzten Therapie bei primären Immundefekten (Immunglobulinersatztherapie) wird Blutplasma benötigt. Es ist deshalb wichtig, dass viele gesunde Menschen Plasma spenden. Denn nur so gelingt es, den Bedarf für alle Patientinnen und Patienten zu decken.

Diesen Kurs bewerten

Ihr Feedback hilft anderen Nutzern die für sie passenden Kurse zu finden.

Wir freuen uns über Ihr Feedback

Wir entwickeln fortlaufend neue Kurse und lernen dabei nie aus. Dabei berücksichtigen wir gerne Ihre Wünsche und Anregungen. Wir freuen uns daher sehr über Ihr Feedback. Bitte beachten Sie, dass wir keine personenbezogenen medizinischen Auskünfte geben können. Sollten Sie dazu Fragen haben, klären Sie diese bitte in einem persönlichen Gespräch mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt.


(Optional - Sollten Sie eine Antwort wünschen)

  • Immundefekte verstehen

    Häufige und schwere Infektionen können die Lebensqualität massiv einschränken. Oftmals wissen Betroffene zunächst nicht, dass ein zugrunde liegender Immundefekt die Ursache dafür sein kann. Immu...

  • Immunsystem schützen

    Einfache Schritte zur Reduzierung von Erkältungen, Grippe und Magenverstimmungen In diesem Kurs finden Sie einfache Ideen, die Ihnen helfen, Erkältungen, Grippe und Magenverstimmungen zu vermeiden u...

  • Immunsystem und Psyche

    Noch in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts ging die Wissenschaft davon aus, dass das Immunsystem unabhängig von anderen körperlichen Systemen arbeitet. Gegen Anfang der 90er Jahre erbracht...

  • Erkrankungsrisiko vermindern

    In Grippezeiten ist es besonders dann schwer einer Erkältung zu entkommen, wenn es Mitglieder der eigenen Familie bereits erwischt hat. Im Online-Kurs “Erkrankungsrisiko vermindern” finde...

  • Richtig Hände waschen

    Eigentlich sollte ausgiebiges Händewaschen ein selbstverständlicher Teil unseres Tagesablaufs sein – besonders in Grippezeiten. Doch wissen Sie tatsächlich wie Sie Ihre Hände wirklich sauber...

  • Immunsystem in Österreichischer Gebärdensprache

    Die meisten der etwa 8.000-10.000 gehörlosen Menschen in Österreich leben zweisprachig. Während sie in der „hörenden Welt“ in Österreich mithilfe der deutschen Sprache kommunizieren, können ...

Geprüft Prof. Dr. Hermann Wolf: Juli 2021 / Geprüft Dr. Matthias Gessner: Juni 2021 | Quellen und Bildnachweis

Die Kurse sind kein Ersatz für das persönliche Gespräch mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt, sondern ein Beitrag dazu, PatientInnen und Angehörige zu stärken und die Arzt-Patienten-Kommunikation zu erleichtern.

selpers insider

Melde dich kostenlos zum selpers insider an und erhalte einmal im Monat eine E-Mail mit:

  • Exklusiven Downloads & Verlosungen
  • Einladungen zu kostenlosen Experten-Sprechstunden
  • Kostenlosen Patientenschulungen
  • Praktischen Tipps von ExpertInnen
  • Erfahrungsberichten von Betroffenen