1. Was ist Wachstumshormonmangel?

Wachstum und Wachstumshormon verstehen

Beim Wachstumshormon handelt es sich um einen Eiweißstoff. Gebildet wird es, wie mehrere andere Hormone auch, in der Hypophyse (Hirnanhangsdrüse). Diese befindet sich etwa in der Mitte des Kopfes auf Höhe der Augen.

Welche Rolle spielt Wachstumshormon für das Wachstum und die Entwicklung von Kindern?

Wachstumshormon ist das bedeutendste Hormon für das Längenwachstum von Kindern.  Zudem hat es wichtige Funktionen für verschiedene Stoffwechselvorgänge.

Warum ist Wachstumshormon bis ins Erwachsenenalter wichtig?

Da sich das Wachstumshormon auch auf den Stoffwechsel auswirkt, ist es auch im Erwachsenenalter wichtig für folgende Körperfunktionen:

  • Regulation des Blutzuckerspiegels
  • Fettstoffwechsel
  • Körperzusammensetzung

Körperwachstum und mögliche Einflussfaktoren

Wachstumshormonmangel führt zu Wachstumsverzögerung und Kleinwüchsigkeit. Typischerweise bleiben die normalen Proportionen erhalten.

Wachstumsverlauf beim Kind

Das Längenwachstum von Kindern ist dadurch charakterisiert, dass es von der Geburt an bis vor der Pubertät stetig langsamer wird. Während der Pubertät zeigt sich ein deutlicher Wachstumsschub, dann kommt das Längenwachstum in aller Regel zum Erliegen.

Einflussfaktoren auf das Wachstum

Das Wachstum des Kindes wird einerseits von dessen Alter, andererseits aber auch von verschiedenen Faktoren in unterschiedlichem Ausmaß beeinflusst. Neugeborene und Säuglinge zeigen eine Wachstumsstörung, wenn eine Fehlernährung, insbesondere eine Unterernährung, vorliegt. Ab dem Kleinkindesalter übernimmt das Wachstumshormon einen wesentlichen Anteil an der Wachstumsregulation. Mit Eintritt der Pubertät spielen dann Sexualhormone eine zunehmend größere Rolle. Darüber hinaus sind die Gene und damit auch die Körpergröße der Eltern ein wichtiger Faktor für die Körpergröße.

Einflüsse während der Schwangerschaft

Der Gesundheitszustand während der Schwangerschaft kann das Längenwachstum des Ungeborenen ebenso beeinflussen wie Nikotin, Alkohol und Medikamente. Gleiches gilt für Faktoren, die Transportfunktionen der Nabelschnur begünstigen oder regulieren.

Zeichen für ein normales Wachstum beim Kind

Geeignete Vergleichswerte finden sich in Wachstumskurven und den Daten, die diesen Kurven zugrunde liegen.

  • Um die Normalität bezüglich der Körpergröße zu definieren, wird eine große Anzahl gesunder Kinder vermessen. Aus den so gewonnen Daten werden statistische Normwerte erstellt.
  • Eine gewisse Orientierung für die zu erwartende Körpergröße bei Kindern bietet die Größe der Eltern, sowohl im jeweiligen Kindesalter als auch im Erwachsenenalter.

Wachstumshormonmangel und Entwicklung des Kindes

Ein Mangel an Wachstumshormon kann die Entwicklung von Kindern auf unterschiedliche Weise beeinträchtigen: Sie neigen zu Kleinwuchs, reifen körperlich nur verzögert heran und können in den meisten Fällen keine starken Knochen ausbilden.

Effekte eines angeborenen Wachstumshormonmangels

Besteht von Geburt an ein Wachstumshormonmangel, zeigen sich abhängig vom Alter des Kindes unterschiedliche Auswirkungen.

Auffälligkeiten hinsichtlich des Längenwachstums und der Körpergröße zeigen sich erst im Kleinkindesalter. Im Säuglingsalter können unerklärliche Phasen von niedrigem Blutzucker auf einen Mangel an Wachstumshormon hindeuten.

Üblicherweise keinen Einfluss hat der Wachstumshormonmangel auf:

  • die geistige Entwicklung
  • das Spielverhalten
  • die soziale Entwicklung

Wachstumskurve bei Kindern mit Wachstumshormonmangel

Kinder mit Wachstumshormonmangel wachsen deutlich langsamer als gesunde Gleichaltrige. Ihre Wachstumskurven zeigen im Vergleich mit den Normkurven einen typischen Verlauf. KinderfachärztInnen können so eine Verdachtsdiagnose stellen.

Wachstumshormonmangel und Organwachstum

Auf das Wachstum der inneren Organe hat der Mangel an Wachstumshormon keinen ersichtlichen Einfluss. Es gibt diesbezüglich keine nachweisbaren Unterschiede zwischen Kindern mit und ohne Wachstumshormonmangel.

Nicole Kultau

Der erste Verdacht kam mit dem Vergleich der Körpergröße. Als ich nämlich fünf Jahre alt war, war ich wesentlich kleiner als alle anderen gleichaltrigen Kinder.

Diesen Kurs bewerten

Ihr Feedback hilft anderen Nutzern die für sie passenden Kurse zu finden.

Geprüft Univ.-Prof.in Dr.in Gabriele Häusler: Mai 2021 | Quellen und Bildnachweis

Die Kurse sind kein Ersatz für das persönliche Gespräch mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt, sondern ein Beitrag dazu, PatientInnen und Angehörige zu stärken und die Arzt-Patienten-Kommunikation zu erleichtern.

selpers insider

Melde dich kostenlos zum selpers insider an und erhalte einmal im Monat eine E-Mail mit:

  • Exklusiven Downloads & Verlosungen
  • Einladungen zu kostenlosen Experten-Sprechstunden
  • Kostenlosen Patientenschulungen
  • Praktischen Tipps von ExpertInnen
  • Erfahrungsberichten von Betroffenen