Transkript

Ein Wachstumshormonmangel bei Kindern kann zu vielen Fragen bei den Betroffenen selbst, aber auch bei Eltern und Angehörigen führen. Erfahren Sie mehr zu Ursachen, Symptomen, Diagnose sowie zur Therapie und Prognose bei Wachstumshormonmangel. Univ.-Prof.in Dr.in Gabriele Häusler beantwortet im folgenden Kurs die wichtigsten Fragen für Sie.

Univ.-Prof.in Dr.in Gabriele Häusler zu Wachstumshormonmangel verstehen

Mein Name ist Gabriele Häusler. Ich bin pädiatrische Endokrinologin, also Hormonspezialistin für Kinder. In unserem Fachgebiet beschäftigen wir uns sehr viel mit Wachstum, Wachstumsstörungen und auch Beurteilung der Pubertätsentwicklung und deren Störungen.

Diese Online Schulung soll behilflich sein, strukturiert Inhalte zusammenzufassen, welche erfahrungsgemäß vorkommen vom ersten Verdacht auf eine Wachstumsstörung über die Notwendigkeit zur Abklärung. Es wird auch erklärt werden, wie Untersuchungen stattfinden, und es wird insbesondere ein Schwerpunkt gelegt auf die Diagnose, auf die Differentialdiagnose des Wachstumshormonmangels.

Wachstumshormonmangel verstehen

Manche Kinder sind deutlich kleiner als Gleichaltrige. Das ist nicht automatisch ein Grund zur Sorge. Unterschiede bezüglich der Körpergröße sind in jedem Alter normal. Manchmal könnte aber auch ein Wachstumshormonmangel vorliegen.

In solchen Fällen schüttet die Hirnanhangdrüse zu wenig Wachstumshormon aus. Betroffene Kinder wachsen langsamer als Gleichaltrige und ihre Muskulatur ist schwächer ausgebildet.

In dieser Schulung wird Ihnen vermittelt, was es mit dem Wachstumshormon auf sich hat und was im Körper passiert, wenn es fehlt. Sie lernen die Ursachen und Symptome des Wachstumshormonmangels kennen und erfahren Wichtiges zur Diagnose sowie zu Therapiemöglichkeiten und Prognose.

Medizinische Leitung

Univ.-Prof.in Dr.in
Gabriele Häusler
Fachärztin für pädiatrische Endokrinologie

Univ.-Prof.in Dr.in Gabriele Häusler hat sich als pädiatrische Endokrinologin auf die Diagnose und Behandlung seltener Hormonerkrankungen bei Kindern spezialisiert. Sie ist Leiterin der Ambulanz für pädiatrische Endokrinologie und Osteologie an der Universitätsklinik für Kinder und Jugendliche der medizinischen Universität Wien und Tagungspräsidentin des europäischen pädiatrischen Endokrinologie Kongresses (ESPE).

Kostenlos und ohne Anmeldung
Kursdauer: 107 min

Starten

Inhalte

  1. Wachstumshormonmangel tritt auf, wenn die Hirnanhangdrüse nicht ausreichend Wachstumshormon bereitstellen kann. Wie beeinflusst der Hormonmangel das Längenwachstum und die Entwicklung von Kindern?
    00:13:54
  2. Der Mangel an Wachstumshormon kann angeboren sein oder im Laufe des Lebens erworben werden. Welche Formen des Wachstumshormonmangels gibt es und was sind die häufigsten Ursachen?
    00:23:29
  3. Hauptsymptom des Wachstumshormonmangels ist ein deutlich verringertes Längenwachstum. Darüber hinaus gibt es weitere, wenn auch weniger eindeutige Hinweise.
    00:22:34
  4. Um einen Wachstumshormonmangel festzustellen, bedarf es verschiedener Diagnoseverfahren. Welche sind das und wie können Sie Ihr Kind auf die Besuche bei der Ärztin/beim Arzt vorbereiten?
    00:35:25
  5. Wie kann Wachstumshormonmangel behandelt werden und wie kann sich eine frühe Diagnose und Therapie auf die Entwicklung des Kindes positiv auswirken?
    00:10:49
  6. 00:01:10

Geprüft Univ.-Prof.in Dr.in Gabriele Häusler: Mai 2021 | Quellen und Bildnachweis

© Copyright 2021 - selpers