Transkript

Mein Name ist Michael Pfeilstöcker, ich bin Hämatologe im Hanusch-Krankenhaus in Wien und beschäftige mich seit sehr langer Zeit mit myelodysplastischen Syndromen. Wir haben an der Entwicklung der Diagnostik und der Prognose Scores mitgearbeitet; meine Funktion ist es auch, die MDS-Forschung in Österreich zu koordinieren. Ich darf Sie sehr herzlich zu dieser Online-Schulung begrüßen, die Ihnen die Erkrankung MDS näherbringen soll. Sie ist in zwei grobe Teile aufgeteilt:

  • Therapie
  • Diagnostik

Durch die Diagnostik darf ich Sie führen, wobei die Themen das Wesen der MDS-Erkrankung berühren; außerdem, was mit einem Menschen passiert, der an MDS erkrankt ist und wie der Weg von den ersten Symptomen bis hin zur Therapieentscheidung aussieht. Ich hoffe, dass es mir gelingt, Ihnen Ihre Fragen, die im Zuge Ihrer Erkrankung oder der Erkrankung Ihrer Angehörigen auftauchen, hiermit beantworten zu können.

MDS verstehen

Der Begriff Myelodysplastisches Syndrom (MDS) umfasst eine Reihe von Erkrankungen des blutbildenden Knochenmarks. Dabei führen genetische Veränderungen dazu, dass Blutzellen fehlgebildet werden.

Wie diese Veränderungen entstehen, wie sie festgestellt werden können und welche Beschwerden sie verursachen können erfahren Sie in dieser Online-Schulung.

Medizinische Leitung

MDS verstehen - Univ.-Prof. Dr. Michael Pfeilstöcker

Univ.-Prof. Dr.
Michael Pfeilstöcker
Facharzt für Hämatologie und Onkologie

Univ.-Prof. Dr. Michael Pfeilstöcker ist Facharzt für Hämatologie und Onkologie am Hanusch-Krankenhaus in Wien. Er war wissenschaftlicher und administrativer Leiter des Ludwig-Boltzmann-Instituts für Leukämieforschung und Hämatologie und ist seit 2011 Leiter der MDS-Plattform der Österreichischen Gesellschaft für Hämatologie & Medizinische Onkologie (ÖGHO). Seine Forschungsgruppe hat mehrfach zu Verbesserungen des international anerkannten Systems zur Prognosebestimmung von MDS (IPSS) beigetragen.

Kostenlos und ohne Anmeldung
Kursdauer: 91 min

Starten

Inhalte

  1. Erfahren Sie, wie die Blutbildung normalerweise funktioniert und was MDS daran ändert.
    00:10:29
  2. Wieso entsteht ein Myelodysplastisches Syndrom (MDS)? Und welche Formen kann es annehmen?
    00:11:37
  3. Unerklärlicher Leistungsabfall, vermehrte Infektionen und Blutungen sind Warnzeichen, die Ihre ÄrztInnen abklären sollten.
    00:14:13
  4. Welche Untersuchungen Sie auf dem Weg zur Diagnose erwarten und wie sie ablaufen, erfahren Sie in dieser Lektion.
    00:19:06
  5. Ihre Zuteilung in eine Hoch- oder Niedrigrisikogruppe hat praktische Folgen für Ihre Behandlung.
    00:29:48
  6. 00:01:41

Geprüft Univ.-Prof. Dr. Michael Pfeilstöcker: Stand Juli 2021 | Quellen und Bildnachweis

© Copyright 2021 - selpers

selpers insider

Melde dich kostenlos zum selpers insider an und erhalte einmal im Monat eine E-Mail mit:

  • Exklusiven Downloads & Verlosungen
  • Einladungen zu kostenlosen Experten-Sprechstunden
  • Kostenlosen Patientenschulungen
  • Praktischen Tipps von ExpertInnen
  • Erfahrungsberichten von Betroffenen