Das Lebensende vorbereiten

Das Lebensende vorbereiten

4.8/5 - (19)

So gut wie jeder Mensch hat Angst vor dem eigenen Tod. Eine schwere Erkrankung wie Brustkrebs kann dazu führen, dass sich Betroffene intensiver mit dem Thema Sterben auseinandersetzen. Die Einstellung auf das eigene Lebensende bringt viele Herausforderungen mit sich. Dieser Kurs soll Ihnen Wege zeigen, um zu erkennen, was Ihnen in dieser Lebensphase wichtig ist. Damit wollen wir Sie unterstützen, Ihre Zeit möglichst gut zu verbringen.

  • Wie gehe ich mit der Angst vor dem Tod um?
  • An wen kann ich mich mit meinen Sorgen wenden?
  • Wie gestalte ich meine verbleibende Zeit bestmöglich?
  • Was gilt es vor meinem Tod aus juristischer Sicht zu beachten?
Starten
4.8/5 - (19)

Inhaltliche Leitung

Univ.-Prof.in Priv.-Doz.in DDr.in Eva K. Masel, MSc
Univ.-Prof.in Priv.-Doz.in DDr.in
Eva K. Masel, MSc
Fachärztin für Innere Medizin
Dr.in Gabriele Traun-Vogt
Dr.in
Gabriele Traun-Vogt
Psychoonkologin, Psychotherapeutin, Klinische Psychologin
Dr. Gerald Bachinger
Dr.
Gerald Bachinger
Patientenanwalt

Medizinische Leitung

Univ.-Prof.in Priv.-Doz.in DDr.in Eva K. Masel, MSc
Univ.-Prof.in Priv.-Doz.in DDr.in
Eva K. Masel, MSc
Fachärztin für Innere Medizin

Univ.-Prof.in Priv.-Doz.in DDr.in Eva Katharina Masel, MSc ist Fachärztin für Innere Medizin mit Spezialisierung in Palliativmedizin, Professorin sowie Leiterin der Klinischen Abteilung für Palliativmedizin am Allgemeinen Krankenhaus der MedUni Wien. Ihre Schwerpunkte liegen in der palliativen Versorgung von PatientInnen mit schweren Erkrankungen und deren Familien, mit Bedacht auf Symptomkontrolle, psychiatrische und psychosoziale Aspekte sowie in der Forschung im Bereich der Palliative Care. Sie veröffentlichte zahlreiche Publikationen und ist Vorstandsmitglied der österreichischen Palliativgesellschaft sowie Mitglied nationaler und internationaler Fachgesellschaften.

Dr.in Gabriele Traun-Vogt
Dr.in
Gabriele Traun-Vogt
Psychoonkologin, Psychotherapeutin, Klinische Psychologin

Dr.in Gabriele Traun-Vogt ist Psychoonkologin, Diplom-Sozialarbeiterin und klinische Psychologin und Psychotherapeutin (SF). Sie war langjähriges Vorstandsmitglied der Österreichischen Krebshilfe Wien und hat die Österreichische Plattform für Psychoonkologie (ÖPPO) mitgegründet. Über zehn Jahre lang leitete sie den Psychoonkologischen Dienst der Abt. für Spezielle Gynäkologie/Frauenheilkunde an der Medizinischen Universität Wien und war zudem seit 2010 Psychotherapeutin für die unabhängige Opferschutzkommission.

Dr. Gerald Bachinger
Dr.
Gerald Bachinger
Patientenanwalt

Dr. Gerald Bachinger ist Patientenanwalt in Niederösterreich und war 22 Jahre der Sprecher der Österreichischen Patientenanwälte. Er ist unter anderem Vorstandsmitglied der Plattform für Patientensicherheit, Mitglied der NÖ Ethikkommission und Mitglied der Gesundheitskommission des Bundes. Darüber hinaus lehrt Dr. Bachinger an der Medizinischen Universität Wien und an der Donau Universität Krems.

Starten

Inhalte

  1. Wie gehe ich damit um, wenn ich Angst vor dem Tod habe und mit wem kann ich darüber sprechen?
    Dauer: 12 Min.
  2. Wie kann ich den Prozess des Sterbens und die Zeit davor so selbstbestimmt wie möglich gestalten?
    Dauer: 9 Min.
  3. Wo finde ich professionelle Unterstützung für die Gestaltung der Abschiedsprozesse? Warum ist der Umgang mit Enttäuschungen und das Erkennen der persönlichen Werte von Bedeutung?
    Dauer: 9 Min.
  4. Wie kann ich meine Zeit planen und welche Unterstützung steht mir dabei zur Verfügung?
    Dauer: 15 Min.
  5. Was kann für mich und meine Angehörigen bei Trauer und Depression hilfreich sein?
    Dauer: 10 Min.
  6. Was sollte ich vor meinem Tod juristisch noch regeln?
    Dauer: 8 Min.
  7. Was kann ich für meine Beerdigung im Vorhinein bestimmen?
    Dauer: 6 Min.

Downloads

Diesen Kurs widmet Ihnen

Geprüft Dr.in Gabriele Traun-Vogt, Univ.-Prof.in Priv.-Dozin DDr.in Eva K. Masel, MSc und Dr. Gerald Bachinger: Stand Oktober 2023 | Quellen und Bildnachweis