HPV-Impfung verstehen

HPV-Impfung verstehen - ab Herbst 2024

Bitte bewerten Sie den Online-Kurs

COMING SOON

HP-Viren sind weit verbreitet und sowohl Männer als auch Frauen können sich infizieren. Vier von fünf Personen stecken sich im Laufe ihres Lebens mit HPV an – meistens ohne, dass sie es bemerken. Nach jahrelanger Forschung und Nachweis der Wirksamkeit und Sicherheit in klinischen Studien ist in Österreich der HPV-Neunfachimpfstoff verfügbar. Er kann wirksam Genitalwarzen, außerdem Krebsvorstufen und Krebs des Gebärmutterhalses, der Scheide, der Vulva und des Anus vermeiden. Mit einem befristeten Angebot vom 01. Juli 2024 bis 31. Dezember 2025 soll es nun auch Personen vom 21. bis zum 30. Geburtstag ermöglicht werden, die HPV-Impfung gratis nachzuholen. Damit ergeben sich viele Fragen.

  • Wer sollte sich gegen HPV impfen lassen?
  • Wie sieht es mit Personen über 30 Jahren aus?
  • Wo kann ich mich impfen lassen?

In dieser Online-Schulung beantworten ab 18.11.2024 Univ.-Prof. Dr. Elmar Joura, Assoc. Prof. Priv.-Doz. Dr. Christoph Grimm und Doris Kiefhaber von der Krebshilfe Österreich häufige Fragen zur HPV-Impfung.

Sie möchten informiert werden, wenn die Schulung verfügbar ist? Dann melden Sie sich an für unseren selpers Newsletter.

In der Zwischenzeit erhalten Sie auf der Webseite der Österreichischen Krebshilfe und in der dort verlinkten Broschüre genauere Informationen zur Impfung gegen HPV.

Kostenlos und ohne Anmeldung
Kursdauer: 0 Min.

Starten
Bitte bewerten Sie den Online-Kurs

Medizinische Leitung

Inhaltliche Leitung

Univ.-Prof. Dr. Elmar Joura
HPV-Impfexperte, MedUni Wien

Assoc. Prof. Priv.-Doz. Dr. Christoph Grimm
Präsident der AGO – Arbeitsgemeinschaft für Gynäkologische Onkologie der OEGGG

Doris Kiefhaber
Geschäftsführerin der Österreichischen Krebshilfe