Ovarialkarzinom verstehen

ONLINE-KURS

Ovarialkarzinom verstehen

Dass Ovarialkarzinome oft erst spät erkannt werden hat seine Gründe. Erfahren Sie mehr dazu in diesem Online-Kurs.

Dieser Kurs ist ohne Anmeldung und Registrierung zugänglich.

Ohne Anmeldung

Ovarialkarzinom verstehen
4.5/5 (107)

KURS STARTEN
  • Kostenlos
  • Ohne Anmeldung
  • Unbegrenzter Zugang
  • 43 minGesamtdauer

Kursbeschreibung

Die Diagnose Ovarialkarzinom (Eierstockkrebs) ist immer eine große Belastung. Vielleicht wurde bei Ihnen selbst oder bei einer Angehörigen diese Krebsart festgestellt. In diesem Fall finden Sie in diesem Kurs viele hilfreiche Informationen über die Erkrankung.

In mehreren Videos erklärt Ihnen der Gynäko-Onkologe Univ.-Prof. Dr. Alexander Reinthaller von der Universitätsklinik für Frauenheilkunde am AKH Wien alles über die Krebsentstehung, Symptome, Diagnose und Therapie bei Eierstockkrebs.

Sie erhalten Tipps zum Umgang mit Nebenwirkungen und auch zu Spätfolgen der Behandlung. Wir hoffen, dass Sie damit besser einschätzen können, was Sie oder Ihre Angehörige erwartet und wie Sie am besten damit umgehen können.

Medizinische Leitung

Univ.-Prof. Dr. Alexander ReinthallerUniv.-Prof. Dr. Alexander Reinthaller ist Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe mit einer zusätzlichen fachärztlichen Ausbildung als Humangenetiker. Er ist stellvertretender Leiter der Abteilung für Allgemeine Gynäkologie und Gynäkologische Onkologie an der Universitätsklinik für Frauenheilkunde (AKH Wien) und verantwortlich für die organisatorische und wissenschaftliche Leitung der Arbeitsgruppe Gynäkologische Onkologie sowie der “Gynecologic Cancer Unit” des Comprehensive Cancer Center der Medizinischen Universität Wien.

Kursinhalte


Video Transkript

Mein Name ist Alexander Reinthaller. Ich bin im Allgemeinen Krankenhaus Wien an der Universität Wien, Klinik für Frauenheilkunde, der Leiter der gynäkologischen Onkologie, das heißt jenes Bereiches, der sich mit gynäkologischen Krebserkrankungen beschäftigt. Ein Hauptthema unserer Arbeit ist die Behandlung des Eierstockkrebses. Wir beschäftigen uns auch hier sehr viel auf akademischem Niveau mit diesem Tumor, und es ist uns ein besonderes Anliegen, eben hier im Rahmen dieser Serie eine möglichst einfach gestaltete, eben auch für Patienten zugängliche Erläuterung zu diesem Tumor zu geben.

Ein Punkt, der für Patientinnen, glaube ich, ganz wichtig ist, ist, dass die Behandlung des Eierstockkrebses heutzutage eine ausgesprochen komplexe ist. Das beginnt bei einer schwierigen Chirurgie bis hin zu gezielten Therapien, bis hin zur Chemotherapie, aber auch bis hin zur psychologischen, psychoonkologischen Betreuung, bis hin zu Rezidivbehandlung, also die Behandlung einer erneuten Eierstockkrebs-Erkrankung. Wichtig ist dabei auch, dass diese Behandlungen auch nach den neuesten internationalen Qualitätskriterien wirklich nur in Zentren erfolgen soll und auch nur dort sinnvoll erfolgen kann.

Patientinnen, die in einem Zentrum, das auch qualifiziert und auch zertifiziert ist, behandelt werden, leben länger. Das ist eine aus Studien eigentlich klar hervorgehende Tatsache.

KURS STARTEN
  • Kostenlos
  • Ohne Anmeldung
  • Unbegrenzter Zugang
  • 43 minGesamtdauer
Diesen Kurs widmet Ihnen Pharmamar

Newsletter Anmeldung

Ja, ich möchte den Newsletter von selpers abonnieren und über Blogbeiträge, Onlinekurse und Veranstaltungen informiert werden.

Sie können den Newsletter natürlich jederzeit wieder abbestellen. Mehr dazu finden Sie hier.
© Copyright  2018 - selpers

selpers Gesundes Lernen

Immer informiert

Ja, ich möchte den Newsletter von selpers abonnieren und regelmäßig über Blogbeiträge, Online-Kurse und Veranstaltungen informiert werden.