Neues vom ASH 2021
Für Myelom- und Lymphom-PatientInnen

02. Februar 2021 | Eine Veranstaltung der Myelom- und Lymphomhilfe

Der ASH ist der weltgrößte jährlich stattfindende Hämatologen Kongress Internationale Experten präsentieren bei diesem Kongress neue Studienergebnisse und Leitlinien für Diagnosen und Therapien. Die Experten der Myelom- und Lymphomhilfe informieren darüber – und beantworten gerne Ihre Fragen.

Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Lassen Sie sich hier per E-Mail erinnern, sobald die Veranstaltung startet.

Eine Kooperation von: LIVE Ankündigung Logo Myelom- und Lymphomhilfe Österreich und Selpers Logo

Programm

16.00 – 16.05 Uhr

Elfi Jirsa

Begrüßung 

Elfi Jirsa, Myelom- und Lymphomhilfe

Begrüßung der Präsidentin der Myelom- und Lymphomhilfe Österreich und Einführung in das Programm der Veranstaltung.

ZUM VORTRAG

16.05 – 16.50 Uhr

Dr. Heinz Ludwig

Multiples Myelom – Diagnostik und Therapie

Univ.-Prof. Dr. Heinz Ludwig

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Öffnen Sie die Vortragsseite, um eine Frage an Univ.-Prof. Dr. Heinz Ludwig einzureichen: 

ZUM VORTRAG

16.50 – 17.35 Uhr

Oa Dr Heintel

Lymphome – Diagnostik und Therapie 

OA Priv.-Doz. Dr. Daniel Heintel

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Öffnen Sie die Vortragsseite, um eine Frage an OA Priv.-Doz. Dr. Daniel Heintel einzureichen: 

ZUM VORTRAG

17.35 – 18.20 Uhr

Prof. DDr. Staber

CLL – Neue Diagnosemethoden und Therapien

Assoz. Prof. DDr. Philipp Staber

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Öffnen Sie die Vortragsseite, um eine Frage an Assoz. Prof. DDr. Philipp Staber einzureichen: 

ZUM VORTRAG

18.20 – 19.05 Uhr

Univ.-Prof. Dr. med. Michael Pfeilstöcker

Myelodisplastisches Syndrom

Univ.-Prof. Dr. med. Michael Pfeilstöcker

Myelodysplastische Syndrome (MDS) stellen als seltene Bluterkrankungen der älteren Menschen eine Herausforderung in Diagnostik und Therapie dar. Der Vortrag beleuchtet den Weg von ersten Symptomen über die  notwendigen Untersuchungen bis zu den Therapieentscheidungen. Erfreulicherweise gibt es neue Therapieansätze, die ebenfalls besprochen werden.

Öffnen Sie die Vortragsseite, um eine Frage an Univ.-Prof. Dr. med. Michael Pfeilstöcker einzureichen: 

ZUM VORTRAG

Mit freundlicher Unterstützung von:

Logo Astrazeneca
Logo Takeda
© Copyright 2021 - selpers

selpers Gesundes Lernen

Immer informiert

Ja, ich möchte den Newsletter von selpers abonnieren und regelmäßig über Blogbeiträge, Online-Kurse und Veranstaltungen informiert werden.