Transkript

Mein Name ist Dr. Ralf Harun Zwick und ich bin sowohl Facharzt für Innere Medizin als auch für Lungenerkrankungen. Mein Steckenpferd seit 2011 ist die Rehabilitation. Dafür haben wir erstmals in Österreich begonnen ein großes, ambulantes Rehabilitationszentrum in Wien zu eröffnen. Mittlerweile haben wir bereits tausende Patienten, darunter auch Patienten mit Lungenfibrose, erfolgreich betreut.

Dieser Online-Kurs behandelt Themen, welche im Gegensatz zu nicht medikamentöser Therapie oder der Diagnostik der Lungenfibrose, kaum besprochen werden.

Es geht um:

  • Den Lebensstil, die Ernährung und Aktivität.
  • Dinge, die im Alltag für Sie verbessert werden können, abseits von der medikamentösen Therapie.

Gesunder Lebensstil bei Lungenfibrose

In dieser Schulung erfahren Sie, wie Sie als PatientIn mit Lungenfibrose Ihre Lebensqualität steigern können. Es geht um viele Fragen, die für Sie als PatientIn oder Angehörige/r von Bedeutung sein können. Welche Tipps gibt es für die Ernährung bei Lungenfibrose? Wie finde ich Freude an mehr Bewegung? Welche Hilfsmittel stehen mir zur Verfügung, um im Alltag unabhängiger zu sein? Sie lernen, was Sie selbst tun können, um Ihren Alltag mit Lungenfibrose zu erleichtern.

Medizinische Leitung

Dr. Ralf Harun Zwick

Dr.
Ralf Harun Zwick
Facharzt für Innere Medizin und Pneumologie

Dr. Ralf Harun Zwick ist Facharzt für Innere Medizin und Pneumologie sowie Arzt für Sportmedizin. Seit 2011 betreut er unter anderem PatientInnen mit Lungenfibrose im Rehabilitationszentrum Therme Wien Med. Dort leitet er die Ambulante Internistische Rehabilitation. Er ist damit Spezialist für unterschiedlichste Erkrankungen der Lunge und besonders für die umfassende Unterstützung und ganzheitliche Behandlung von PatientInnen mit Lungenfibrose.

Kostenlos und ohne Anmeldung
Kursdauer: 70 min

Starten

Inhalte

  1. PatientInnen mit Lungenfibrose sind oft von Husten und Atemnot betroffen. Atemtechniken wie die Lippenbremse und das Vermeiden von Zigarettenrauch können Ihnen Erleichterung verschaffen.
    00:14:38
  2. PatientInnen mit Lungenfibrose leiden häufig an Sodbrennen und Appetitlosigkeit. Eine an Ihre Bedürfnisse angepasste Ernährung kann diese Beschwerden verringern.
    00:16:25
  3. Bewegung hat besonders bei PatientInnen mit Lungenfibrose viele positive Auswirkungen. Regelmäßige Bewegung lindert Atemnot und Husten und fördert das Wohlbefinden.
    00:20:22
  4. Für PatientInnen mit Lungenfibrose gibt es viele Möglichkeiten, sich den Alltag zu erleichtern. Dazu gehört die Langzeitsauerstofftherapie, die Ihre Lebensqualität deutlich steigern kann.
    00:17:02
  5. 00:01:57

Geprüft Dr. Ralf Harun Zwick: Stand Juli 2021 | Quellen und Bildnachweis

© Copyright 2021 - selpers

selpers insider

Melde dich kostenlos zum selpers insider an und erhalte einmal im Monat eine E-Mail mit:

  • Exklusiven Downloads & Verlosungen
  • Einladungen zu kostenlosen Experten-Sprechstunden
  • Kostenlosen Patientenschulungen
  • Praktischen Tipps von ExpertInnen
  • Erfahrungsberichten von Betroffenen