6. Meine Nachricht an Sie

Transkript

Ich möchte Ihnen mitgeben, dass die Eosinophile Ösophagitis zwar eine chronische Erkrankung ist, aber sehr gut behandelt werden kann. Wichtig ist ein Arzt-Patienten-Vertrauensverhältnis, in dem man seine quasi maßgeschneiderte Therapie herausfindet und so für Sie die beste Lebensqualität herauszuholen. Dafür sind wir natürlich auch gerne in den Spezialambulanzen für Sie da. Und auch wenn eine Zweitmeinung von Ihnen gewünscht ist, kann jederzeit Kontakt aufgenommen werden.

Wichtig ist: Wenn Sie solche Beschwerden haben, jetzt diese Bolus-Sensationen, also dass Sie das Gefühl haben, es bleibt etwas stecken – das ist nicht normal. Bleiben Sie dran. Lassen Sie es abklären, denn es kann eben zum Beispiel diese Eosinophile Ösophagitis dahinterstecken.

Meine Nachricht an Sie

Die Eosinophile Ösophagitis lässt sich heute sehr gut behandeln. Voraussetzung dafür ist, dass die Erkrankung rechtzeitig erkannt wird und dass Sie verlässlich am gewählten Therapieansatz festhalten. Wenn Sie oder Ihre Angehörigen eine Eosinophile Ösophagitis vermuten, zögern Sie daher nicht die Beschwerden abklären zu lassen. Seien Sie geduldig und suchen Sie Ärztinnen/Ärzte auf, die sich täglich mit Erkrankungen der Speiseröhre beschäftigen. Wenn Sie eine Ernährungsberatung hinzuziehen, achten Sie darauf, dass diese mit den Besonderheiten der Eosinophilen Ösophagitis vertraut ist.

Die Eosinophile Ösophagitis ist erst seit wenigen Jahrzehnten bekannt und eine seltene Erkrankung, daher auch im medizinischen Bereich noch nicht jedem umfassend geläufig. Es stehen Ihnen aber schon heute viele Ressourcen zur Verfügung: Wenden Sie sich bei Fragen an Spezialambulanzen und verbinden Sie sich mit anderen Betroffenen in Selbsthilfevereinen. Nutzen Sie das gesamte Angebot, um eine hohe Lebensqualität bei Eosinophiler Ösophagitis zu erhalten.

Diesen Kurs bewerten

Ihr Feedback hilft anderen Nutzern die für sie passenden Kurse zu finden.

Wir freuen uns über Ihr Feedback

Wir entwickeln fortlaufend neue Kurse und lernen dabei nie aus. Dabei berücksichtigen wir gerne Ihre Wünsche und Anregungen. Wir freuen uns daher sehr über Ihr Feedback. Bitte beachten Sie, dass wir keine personenbezogenen medizinischen Auskünfte geben können. Sollten Sie dazu Fragen haben, klären Sie diese bitte in einem persönlichen Gespräch mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt.


(Optional - Sollten Sie eine Antwort wünschen)

  • Eosinophile Ösophagitis früh erkennen

    Obwohl das Krankheitsbild der Eosinophilen Ösophagitis erst in den späten Siebzigern erstmals beschrieben wurde, weiß man heute viel über die Erkrankung. Insbesondere weiß man heute, dass eine fr...

  • Immunsystem und Psyche

    Noch in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts ging die Wissenschaft davon aus, dass das Immunsystem unabhängig von anderen körperlichen Systemen arbeitet. Gegen Anfang der 90er Jahre erbracht...

  • Schmerzen verstehen

    Fast jeder wird sich an einen Moment erinnern können, in dem sie/er schon einmal Schmerzen empfunden hat. Aber wozu sind diese Schmerzen überhaupt gut? Haben Sie Schmerzen, so werden Sie sich vielle...

  • Mundtrockenheit und Entzündungen im Mund

    Mundtrockenheit beeinträchtigt nicht nur das Schlucken oder Kauen, sie führt auch zu Problemen beim Sprechen, Schmecken und Schlafen. Zudem begünstigt der Flüssigkeitsmangel im Mund die Vermehrung...

  • Mehr Durchblick bei Sozialversicherung und Bewilligungen

    Das österreichische Sozialversicherungssystem kann mit seinen verschiedenen Sozialversicherungsträgern, Regelungen und Ausnahmen verwirrend sein. Die Sozialversicherungsreform tut ihr übriges, um s...

Geprüft Ass. Dr. Hansjörg Schlager: Stand 25.04.2022 | Quellen und Bildnachweis

Die Kurse sind kein Ersatz für das persönliche Gespräch mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt, sondern ein Beitrag dazu, PatientInnen und Angehörige zu stärken und die Arzt-Patienten-Kommunikation zu erleichtern.

selpers insider

Melde dich kostenlos zum selpers insider an und erhalte einmal im Monat eine E-Mail mit:

  • Einladungen zu kostenlosen Livestreams
  • Kostenlosen Patientenschulungen
  • Exklusiven Downloads & Verlosungen
  • Praktischen Tipps von ExpertInnen
  • Erfahrungsberichten von Betroffenen