Onkologische Reha – wieder fit werden für den Alltag

Krebs-Reha-wieder-fit-für-den-Alltag

Eine Krebserkrankung und -behandlung geht nicht spurlos vorüber. Es  kann lange dauern, bis sich PatientInnen wieder kräftig und gesund fühlen. Eine Reha hilft mit individuellen Maßnahmen dabei, die körperlichen und seelischen Folgen zu mildern.

Ein Patient erzählt:

Sebastian K.* hatte Prostatakrebs und hat neun Monate nach der Behandlung an einer dreiwöchigen onkologischen Reha teilgenommen. Er berichtet:

„Für mich war in der Reha besonders hilfreich, dass meine Frau mitkommen konnte. Wir hatten ein schönes Doppelzimmer und konnten endlich mal wieder zur Ruhe kommen. Das ist in den Monaten davor viel zu kurz gekommen. Ich hatte viele unterschiedliche Maßnahmen und Therapien, die mir sehr gut getan haben. Von Aquagymnastik und Beckenbodengymnastik bis hin zur Ergonomieberatung für meinen Arbeitsplatz. Es gab viele verschiedene Vorträge, durch die ich meine Krankheit besser verstanden und viele Ideen bekommen habe, was ich selbst für mich tun kann. Sehr hilfreich waren auch die Gruppentherapien mit Gleichgesinnten. Das Gefühl, mit den doch eher unangenehmen Problemen nicht alleine zu sein, hat mir gut getan. Meine Frau und ich konnten in der Reha wieder Kraft tanken und uns in Ruhe Gedanken darüber machen, wie es weitergehen soll und was uns wirklich wichtig ist. Ich bin körperlich und seelisch gestärkt nach Hause gefahren.“

Was leistet eine onkologische Reha?

Im ersten Jahr nach einer abgeschlossenen Erstbehandlung können PatientInnen eine onkologische Rehabilitation beantragen. Dort finden maßgeschneiderte Therapien und Beratungen statt. Einige Beispiele:

  • Bei Brustkrebspatientinnen stehen Beweglichkeit und Lymphfluss des Armes im Vordergrund.
  • Wer Schäden am Nervensystem erlitten hat oder unter Inkontinenz leidet, lernt eine spezielle Funktionsgymnastik, um die Beschwerden zu verbessern.
  • Nebenwirkungen der Therapie (zum Beispiel chronische Müdigkeit, Schwächegefühl, Appetitlosigkeit, Hautschäden oder Blutbildveränderungen) finden besondere Aufmerksamkeit.
  • Physiotherapie, Entspannungstraining, Ernährungsberatung und andere Angebote helfen beim Gesundwerden.
  • Eine besonders wichtige Rolle spielen psychoonkologische Maßnahmen, also alles, was Sie psychologisch bei der Bewältigung und Neuordnung Ihrer Lebenssituation brauchen.
  • Wenn möglich werden auch Ihre Angehörigen in die Therapien mit einbezogen.

Mit den unterschiedlichsten Maßnahmen sorgen ÄrztInnen und Pflegekräfte in der Reha dafür, dass es Ihnen möglichst bald wieder besser geht. Körperlich und seelisch.

Wie findet man eine gute Reha-Klinik im DACH-Raum?

Beim Antrag auf eine onkologische Reha können Sie eine Wunschklinik angeben. Wenn möglich, werden Ihre Wünsche berücksichtigt. Es lohnt sich also, vorher nach guten Reha-Kliniken zu recherchieren. Hier finden Sie erste Überblicke:

Für Deutschland:

Im Kurklinikverzeichnis können Sie Ihre Recherche starten. Hier finden Sie über 900 Kur- und Rehakliniken, die Sie nach Region oder Indikation eingrenzen können. Neben den wichtigsten Informationen finden Sie hier häufig auch Bewertungen von anderen PatientInnen. Die Links zur Klinik-Homepage bringen viele weitere Informationen.

Für Österreich:

Beim Österreichischen Rehakompass finden Sie einen umfangreichen Überblick über die verfügbaren Rehakliniken. Sie können nach Typ, Indikation, Träger und Region suchen und sich dann alle infrage kommenden Kliniken genauer anschauen. Jede Klinik hat eine Überblicksseite, auf der Sie Wichtiges zur Organisation, zum medizinischen Angebot und zur Ausstattung erfahren.

Für die Schweiz:

Der Verband Heilbäder und Kurhäuser Schweiz bietet einen Überblick über die Reha- und Kurkliniken. Auch hier können Sie nach Indikation filtern. Sie haben aber auch die Möglichkeit, gezielt nach bestimmten Angeboten oder Methoden zu suchen.

Nutzen Sie die Angebote: Lassen Sie sich beraten, ob eine onkologische Reha in Ihrem Fall infrage kommt.

*Name von der Redaktion geändert

Autorin: Dr. med. Iris Herscovici

Bildnachweis: Zinkevych | Bigstock

© Copyright  2018 - selpers