6. Meine Nachricht an Sie

Transkript

Liebe Patienten, liebe Patientinnen, bei Ihnen wurde die Diagnose eines Mantelzell-Lymphoms gestellt. Wie Sie sicher bereits wissen, ist dies eine ernste Lymphom-Erkrankung, die wir aber sehr gut behandeln können. Dazu ist es notwendig, sich an ein spezialisiertes Zentrum für Lymphom-Erkrankungen zu begeben und dort offen mit den behandelnden Ärzten und Pflegepersonen über Ängste, Erwartungen als auch vorangegangene Probleme in der Behandlung eines Mantelzell-Lymphoms zu sprechen.

In den letzten Jahren haben sich viele neue Therapie-Optionen ergeben, die uns mittlerweile Behandlungserfolge ermöglichen, die vor einigen Jahren noch nicht für möglich erachtet wurden.

Dafür braucht es ein gutes Miteinander und eine offene Kommunikation zwischen Patienten, Ärzten und Pflegepersonal.

Dazu lade ich Sie ganz herzlich ein und wünsche Ihnen für Ihre weitere Behandlung alles Gute.

Meine Nachricht an Sie

Das Mantelzell-Lymphom gehört zu den gut behandelbaren Lymphomen. In einem spezialisierten Zentrum für Lymphom-Erkrankungen können Sie gut betreut und therapiert werden. Sprechen Sie mit dem Behandlungsteam über Ihre bisherigen Erfahrungen und Probleme während der Therapie und kommunizieren Sie offen, was Sie sich für die Behandlung wünschen.

In den letzten Jahren sind viele neue Therapiekonzepte für das Mantelzell-Lymphom entwickelt worden, die eine effektive Therapie und lange Remission der Erkrankung ermöglichen.

Diesen Kurs bewerten

Ihr Feedback hilft anderen Nutzern die für sie passenden Kurse zu finden.

Wir freuen uns über Ihr Feedback

Wir entwickeln fortlaufend neue Kurse und lernen dabei nie aus. Dabei berücksichtigen wir gerne Ihre Wünsche und Anregungen. Wir freuen uns daher sehr über Ihr Feedback. Bitte beachten Sie, dass wir keine personenbezogenen medizinischen Auskünfte geben können. Sollten Sie dazu Fragen haben, klären Sie diese bitte in einem persönlichen Gespräch mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt.


(Optional - Sollten Sie eine Antwort wünschen)

  • Mantelzell-Lymphom verstehen

    Ihr Lymphknoten ist seit einiger Zeit geschwollen. Was jetzt? Lymphknotenschwellungen sind häufig ein Zeichen für eine Infektion. Wenn eine Lymphknotenschwellung ohne begleitenden Infekt auftritt u...

  • Lymphome verstehen

    Der Online-Kurs „Lymphome verstehen“ hat das Ziel, Sie als Patienten, aber auch Ihre Angehörigen, zu unterstützen. Neben einer Untersützung bei der Einbeziehung Ihres Umfeldes soll der Online-K...

  • Lebensqualität bei Myelom & Lymphom

    Im Rahmen der Krankheitsbekämpfung spielt die Therapie selbstverständlich eine große Rolle. Dabei rückt die Lebensqualität im Alltag oft etwas ins Abseits. Das muss nicht so sein und Sie können ...

  • B-Zell-Lymphome verstehen

    Sie oder jemand in Ihrem Umfeld hat die Diagnose B-Zell-Lymphom erhalten und Sie sind unsicher, was das bedeutet? Oder Sie leben bereits mit einem Lymphom und möchten mehr darüber wissen, um Ihr Leb...

  • Behandlung der B-Zell-Lymphome

    Zur Behandlung eines B-Zell-Lymphoms gibt es verschiedene Therapiemöglichkeiten. Je nach Ihrer individuellen Situation kann eine Immunchemotherapie, eine Stammzelltransplantation oder eine CAR-T-Zell...

  • Blutwerte und Befunde bei B-Zell-Lymphomen

    In diesem Kurs erfahren Sie, wie unser Blut normalerweise zusammengesetzt ist und welche Werte in einem Blutbefund ermittelt werden. Wir erklären, was ein kleines Blutbild, ein großes und ein Differ...

  • Leben mit Watch & Wait bei CLL

    Nach der Diagnose Chronische Lymphatische Leukämie (CLL) heißt es für viele Patienten erstmal abwarten und beobachten. Diese Vorgehensweise kann schwer zu akzeptieren sein, macht aber dennoch oft S...

Geprüft Assoc.-Prof. Dr. Thomas Melchardt: Stand 20.02.2022

Die Kurse sind kein Ersatz für das persönliche Gespräch mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt, sondern ein Beitrag dazu, PatientInnen und Angehörige zu stärken und die Arzt-Patienten-Kommunikation zu erleichtern.