Transkript

Grüß Gott, mein Name ist Dr. Katherina Kovalenko und ich bin Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe. Ich bin speziell ausgebildet in Brustkrebs, arbeite in der Krankenanstalt Rudolfstiftung und habe nebenbei noch eine Wahlarztordination. Heute spreche ich über Fertilitätsmaßnahmen nach diagnostiziertem Brustkrebs.

Herzlich willkommen, mein Name ist Gunda Pristauz-Telsnigg, ich bin Primaria an der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe im LKH Feldbach und derzeit amtierende Präsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe. In der heutigen Schulung werden wir über Brustkrebs und Schwangerschaft sprechen, sowie auch über die Therapiemöglichkeiten in der Schwangerschaft und wie sich die Erkrankung auf das Stillen auswirken kann.

Kinderwunsch bei Brustkrebs

Nach der Diagnose steht oft die eigentliche Behandlung und die Bewältigung der Krebsdiagnose im Vordergrund. Die Therapie von Brustkrebs kann jedoch auch Ihre Fruchtbarkeit stark beeinflussen. Einige Patientinnen haben die Familienplanung noch nicht abgeschlossen, wenn sie die Diagnose Brustkrebs erhalten. In dieser Schulung geht es um die vielen Fragen rund um Kinderwunsch mit Brustkrebs, die für Sie als Patientin von Bedeutung sein können.
Welche Therapien können meine Fruchtbarkeit besonders beeinflussen? Was kann ich vor der Behandlung tun, um meine Fruchtbarkeit zu schützen? Außerdem erfahren Sie in diesem Kurs, welche Optionen Ihnen offenstehen, wenn Sie die Diagnose Brustkrebs während der Schwangerschaft erhalten und was Sie beim Stillen Ihres Kindes beachten sollten.

Medizinische Leitung

Dr.in
Katherina Kovalenko
Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe

Dr.in Katherina Kovalenko ist Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe und diplomierte Sexualmedizinerin. Einer ihrer Schwerpunkte ist die Behandlung und Betreuung von Patientinnen mit Brustkrebs. Sie hat sich auf onkoplastische Brustchirurgie spezialisiert. Das heißt auf die Entfernung von Brusttumoren und die Brustrekonstruktion. Sie arbeitet im Brustgesundheitszentrum der Klinik Landstrasse (ehemals Krankenhaus Rudolfstiftung). Ihr Medizinstudium absolvierte Sie an der medizinischen Universität Wien, wo sie ihre Promotion ablegte und forschend tätig war.

Priv. Doz. Dr.in
Gunda Pristauz-Telsnigg
Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe

Priv. Doz. Dr.in Gunda Pristauz-Telsnigg ist Primarärztin der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe und Leiterin des Schwerpunkts Brusterkrankungen an der Frauenklinik Graz. Dort ist sie auf Brustkrebs spezialisiert und bildet als Verantwortliche für Ausbildungsfragen angehende GynäkologInnen aus. Sie ist amtierende Präsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe. Ihre Forschung unter anderem zu Brustkrebs wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Sie ist zudem Fachgutachterin der Österreichischen Zertifizierungskommission für Brustgesundheitszentren und Zentren für gynäkologische Tumore.

Kostenlos und ohne Anmeldung
Kursdauer: 45 min

Starten

Inhalte

  1. Auch nach Brustkrebs ist eine Schwangerschaft nicht ausgeschlossen. Die Behandlung kann sich jedoch negativ auf die Fruchtbarkeit auswirken.
    00:10:32
  2. Chemotherapie und antihormonelle Therapie können die Erfüllung vom Kinderwunsch erschweren. Eine antihormonelle Therapie kann unterbrochen werden, um ihn zu ermöglichen.
    00:08:38
  3. Es stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung, die Fruchtbarkeit zu erhalten. Insbesondere die Entnahme von Eierstockgewebe kann sich für viele Patientinnen mit Brustkrebs eignen.
    00:11:31
  4. Viele medizinische und persönliche Aspekte können bei der Entscheidung eine Rolle spielen. Idealerweise sollten Sie zeitnah Informationen einholen und eine Entscheidung treffen.
    00:08:15
  5. Wenn Sie die Diagnose Brustkrebs in der Schwangerschaft erhalten, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Sie Ihr Kind wie erwartet bekommen können. Auch Stillen ist in vielen Fällen möglich.
    00:04:50
  6. 00:01:17
  7. 00:30:00

Geprüft Priv. Doz. Dr.in Gunda Pristauz-Telsnigg: Stand März 2022 und Geprüft Dr.in Katherina Kovalenko: Stand März 2022 | Quellen und Bildnachweis

© Copyright 2022 - selpers

selpers insider

Melde dich kostenlos zum selpers insider an und erhalte einmal im Monat eine E-Mail mit:

  • Einladungen zu kostenlosen Livestreams
  • Kostenlosen Patientenschulungen
  • Exklusiven Downloads & Verlosungen
  • Praktischen Tipps von ExpertInnen
  • Erfahrungsberichten von Betroffenen