Harn- und

Nierensteine

verstehen

Harn- und Nierensteine verstehen

4.4/5 - (124)

Harn- und Nierensteine zählen zu den häufigen Erkrankungen in Mitteleuropa. Etwa bei 5 -10% der Erwachsenen treten im Laufe ihres Lebens Harn- oder Nierensteine (Urolithiasis) auf. Aber was sind Nierensteine, wie entstehen diese und wie machen sie sich bemerkbar?

In dieser Schulung erhalten Sie Informationen zu diesen Fragen, erfahren, welche Risikofaktoren es gibt und bei welchen Symptomen Sie eine Ärztin oder einen Arzt aufsuchen sollten.

Starten
4.4/5 - (124)

Medizinische Leitung

Priv.-Doz. Dr. Julia Heinzelbecker
Priv.-Doz. Dr.
Julia Heinzelbecker
Fachärztin für Urologie und Kinderurologie

Priv.-Doz. Dr. med. Julia Heinzelbecker ist Fachärztin für Urologie und Kinderurologie. Sie ist als leitende Oberärztin in dem Universitätsklinikums Homburg im Saarland tätig. Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt in der Diagnostik und Therapie von Harn- und Nierensteinen.

Medizinische Leitung

Priv.-Doz. Dr. Julia Heinzelbecker
Priv.-Doz. Dr.
Julia Heinzelbecker
Fachärztin für Urologie und Kinderurologie

Priv.-Doz. Dr. med. Julia Heinzelbecker ist Fachärztin für Urologie und Kinderurologie. Sie ist als leitende Oberärztin in dem Universitätsklinikums Homburg im Saarland tätig. Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt in der Diagnostik und Therapie von Harn- und Nierensteinen.

Starten

Inhalte

  1. Welche Funktion haben die Nieren und wie kann es dazu kommen, dass sich dort Steine bilden? Einen Überblick über das Krankheitsbild erhalten Sie in dieser Lektion.
    Dauer: 7 Min.
  2. Welche Faktoren und Lebensgewohnheiten fördern die Entstehung von Harn-und Nierensteinen? Welche Steine gibt es und wann entstehen die unterschiedlichen Steinarten?
    Dauer: 6 Min.
  3. Manchmal verursachen Stoffwechselerkrankungen die Entstehung von Harn- oder Nierensteinen. Eine dieser seltenen Stoffwechselerkrankungen ist die Cystinurie.
    Dauer: 5 Min.
  4. Erfahren Sie, wie sich Harn- und Nierensteine bemerkbar machen und bei welchen Symptomen Sie eine:n Urolog:in aufsuchen sollten.
    Dauer: 6 Min.
  5. Bei Harn- oder Nierensteinen sollte eine Steinanalyse durchgeführt werden. Sie ermöglicht Rückschlüsse auf Ursachen, Risikofaktoren und mögliche vorbeugende Maßnahmen.
    Dauer: 7 Min.
  6. Sie erhalten Tipps, was Sie selbst tun können, um das Risiko für Harn- und Nierensteine zu reduzieren. Zudem wird der Einfluss bestimmter Lebensmittel und des Lebensstils erläutert.
    Dauer: 6 Min.

Downloads

Diesen Kurs widmet Ihnen

Geprüft Priv.-Doz. Dr. Julia Heinzelbecker: Stand 29.06.2023 | Quellen und Bildnachweis