6. Meine Nachricht an Sie

Transkript

Meine Nachricht an Sie

Abschließend möchte ich eigentlich, wenn Sie, wenn Sie das Video gesehen haben, Sie auffordern, dass Sie sich überlegen, ob Sie eine Untersuchung Ihres Immunsystems brauchen.

  • Wenn Sie gesund sind und ohne Beschwerden, dann könnte es sein, dass Sie sich vom Erfolg der Impfungen überzeugen wollen, die Sie bekommen haben.
  • Und wenn Sie eines der Beschwerdebilder, die ich in dem Video versucht habe zu schildern, bei sich selber bemerken, dann zögern Sie nicht, die ungefährliche und leicht durchzuführende Untersuchung Ihres Immunsystems, es ist für Sie ja im Prinzip eine Blutabnahme und ein ärztliches Gespräch, auch wahrzunehmen. Weil wir haben hier ein Zeitfenster, wo wir eine Immundefekt optimal erkennen können. Und wenn dieses Zeitfenster vergeht und Komplikationen sich einstellen, dann wird die Diagnostik nicht schwieriger. Aber es wird die optimale Versorgung immer schwerer. Und deswegen arbeitet hier, wenn Sie einen Immundefekt haben, die Zeit gegen Sie, wenn Sie nicht zur Diagnostik kommen.

Meine Nachricht an Sie

Immundefekte können die Lebensqualität massiv einschränken. Erfreulicherweise sind heutzutage viele Abwehrschwächen erfolgreich behandelbar. Wichtig ist, dass sie frühzeitig erkannt und behandelt werden, bevor es zu Organschädigungen kommt.

Wenn Sie hier besprochene Symptome bei sich selbst oder Ihrem Kind wahrnehmen, kann eine Beratung bei einer Immunologin/einem Immunologen weiterhelfen. Mithilfe einer Blutuntersuchung im Speziallabor kann festgestellt werden, ob Sie an einem Immundefekt leiden. Falls sich dieser Verdacht bestätigt, können Ihre Beschwerden durch eine Therapie gelindert, und Ihre Lebensqualität erheblich verbessert werden.

Auch wenn Sie sich für den Status Ihres Immunsystems, beispielsweise nach einer Impfung, interessieren, können Sie dort nach einer Blutuntersuchung Auskunft erhalten.

Diesen Kurs bewerten

Ihr Feedback hilft anderen Nutzern die für sie passenden Kurse zu finden.

Wir freuen uns über Ihr Feedback

Wir entwickeln fortlaufend neue Kurse und lernen dabei nie aus. Dabei berücksichtigen wir gerne Ihre Wünsche und Anregungen. Wir freuen uns daher sehr über Ihr Feedback. Bitte beachten Sie, dass wir keine personenbezogenen medizinischen Auskünfte geben können. Sollten Sie dazu Fragen haben, klären Sie diese bitte in einem persönlichen Gespräch mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt.


(Optional - Sollten Sie eine Antwort wünschen)

  • Immunsystem schützen

    Einfache Schritte zur Reduzierung von Erkältungen, Grippe und Magenverstimmungen In diesem Kurs finden Sie einfache Ideen, die Ihnen helfen, Erkältungen, Grippe und Magenverstimmungen zu vermeiden u...

  • Richtig Hände waschen

    Eigentlich sollte ausgiebiges Händewaschen ein selbstverständlicher Teil unseres Tagesablaufs sein – besonders in Grippezeiten. Doch wissen Sie tatsächlich wie Sie Ihre Hände wirklich sauber...

  • Erkrankungsrisiko vermindern

    In Grippezeiten ist es besonders dann schwer einer Erkältung zu entkommen, wenn es Mitglieder der eigenen Familie bereits erwischt hat. Im Online-Kurs “Erkrankungsrisiko vermindern” finde...

  • Immunsystem in Österreichischer Gebärdensprache

    Die meisten der etwa 8.000-10.000 gehörlosen Menschen in Österreich leben zweisprachig. Während sie in der „hörenden Welt“ in Österreich mithilfe der deutschen Sprache kommunizieren, können ...

  • Infektionsvermeidung bei COPD

    Infektionskrankheiten können bei COPD zu einer großen Belastung für den ganzen Körper werden. Deshalb sollten Patienten eine Ansteckung möglichst verhindern. Welche Gefahren von Infekten ausgehen...

  • Impfungen bei Krebs

    Impfungen sind ein wichtiger Bestandteil der gesundheitlichen Vorsorge und besonders für PatientInnen mit einer Krebserkrankung von Bedeutung. In dieser Schulung erfahren Sie grundlegende Information...

Geprüft Univ.-Prof. Dr. Hermann Wolf: Jänner 2021 | Quellen und Bildnachweis

Die Kurse sind kein Ersatz für das persönliche Gespräch mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt, sondern ein Beitrag dazu, PatientInnen und Angehörige zu stärken und die Arzt-Patienten-Kommunikation zu erleichtern.

Immer informiert

Ja, ich möchte den Newsletter von selpers abonnieren und regelmäßig folgende Inhalte zugesandt bekommen:

  • Einladungen zu kostenlosen Experten-Sprechstunden
  • Kostenlose Patientenschulungen
  • Praktische Tipps von ExpertInnen
  • Erfahrungsberichte von Betroffenen