Immundefekte bei Kindern

Immundefekte bei Kindern

Die Diagnose „Immundefekt“ ist für Familien anfangs oft überfordernd. Gerade deshalb ist es für Sie als Eltern und für Ihr Kind wichtig zu wissen, dass viel getan werden kann, um einen möglichst normalen Alltag zu ermöglichen.

In dieser Schulung erfahren Sie:

  • wie Sie Ihr von einem Immundefekt betroffenes Kind bestmöglich unterstützen können.
  • wie Sie Krankheiten vorbeugen und die Hygiene im Alltag meistern.
  • wie Sie Ihrem Kind und Ihrem Umfeld erklären können, gut mit der Diagnose Immundefekt umzugehen.
Starten

Medizinische Leitung

Univ.-Prof.in Dr.in Elisabeth Förster-Waldl
Univ.-Prof.in Dr.in
Elisabeth Förster-Waldl
Fachärztin für klinische Immunologie und Kinder- und Jugendheilkunde
Prim. Univ.-Prof. Dr. Christian Huemer
Prim. Univ.-Prof. Dr.
Christian Huemer
Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde

Medizinische Leitung

Univ.-Prof.in Dr.in Elisabeth Förster-Waldl
Univ.-Prof.in Dr.in
Elisabeth Förster-Waldl
Fachärztin für klinische Immunologie und Kinder- und Jugendheilkunde

Univ.-Prof.in Dr.in Elisabeth Förster-Waldl ist Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde sowie Fachärztin für klinische Immunologie am AKH Wien, wo sie die Ambulanz für Störungen der Immunabwehr leitet und ein Expertisezentrum für angeborene Immundefekte aufgebaut hat.

Prim. Univ.-Prof. Dr. Christian Huemer
Prim. Univ.-Prof. Dr.
Christian Huemer
Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde

Prim. Univ.-Prof. Dr. Christian Huemer ist Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde und leitet seit einigen Jahren die Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde im Landeskrankenhaus Bregenz. Er ist spezialisiert auf kindliche Rheumaerkrankungen und betreut Kinder mit Rheuma, Autoimmunerkrankungen und immunologischen Erkrankungen in Vorarlberg und in St. Gallen, Schweiz.

Starten

Inhalte

  1. Wie Sie Ihrem Kind die Krankheit erklären und damit umgehen können.
    Dauer: 11 Min.
  2. Ein Video für Kinder, in dem Immundefekte kindgerecht erklärt werden.
    Dauer: 8 Min.
  3. Was darf mein Kind im Alltag und worauf sollten wir besonders achten?
    Dauer: 10 Min.
  4. Wie gewährleisten wir die richtige Hygiene, um Risiken zu vermeiden?
    Dauer: 12 Min.
  5. Wie können wir als Angehörige mit dem Immundefekt unseres Kindes bestmöglich umgehen?
    Dauer: 10 Min.
  6. Wann sollte mein Kind von Kindergarten oder Schule fernbleiben und wie gehen wir mit aufkommenden Problemen um?
    Dauer: 9 Min.
  7. Wie unterstütze ich mein Kind bestmöglich im Krankenhaus oder bei Krankheitssymptomen?
    Dauer: 14 Min.

Diesen Kurs widmet Ihnen

Geprüft Univ.-Prof.in Dr.in Elisabeth Förster-Waldl und Prim. Univ.-Prof. Dr. Christian Huemer: Stand Februar 2024 | Quellen und Bildnachweis