Minimale Resterkrankung (MRD) bei Blutkrebs

ONLINE-KURS

Minimale Resterkrankung (MRD) bei Blutkrebs

Erfahren Sie mehr über die zunehmende Bedeutung der MRD für die Therapie bei Blutkrebs und die zugrunde liegenden Nachweismethoden

Dieser Kurs ist ohne Anmeldung und Registrierung zugänglich.

Ohne Anmeldung

Minimale Resterkrankung (MRD) bei Blutkrebs
4.7/5 (14)

KURS STARTEN
  • Kostenlos
  • Ohne Anmeldung
  • Unbegrenzter Zugang
  • 60 minGesamtdauer

Kursbeschreibung

Wer selbst oder über Angehörige von Blutkrebs betroffen ist, steht vor einer Reihe von Unsicherheiten, Fragen und nicht zuletzt vielen komplizierten, medizinischen Ausdrücken. Die Abkürzung MRD, diese steht für Minimale Resterkrankung, werden Sie von Ärztinnen und Ärzten oder auch bei Ihrer eigenen Recherche vielleicht schon öfter gehört haben, ohne dass wirklich erklärt wurde, worum es sich dabei genau handelt.

In diesem Kurs finden Sie Antworten auf häufige Fragen und Erklärungen zur MRD und zu verwandten Begriffen, wie MRD-Negativität. Sie können sich hier auch über die damit zusammenhängen Nachweisverfahren wie Next Generation Sequencing oder Next Generation Flow (nächste Generation der DNA-Sequenzierungstechnologien) informieren. Zudem erfahren Sie mehr über die Rolle der MRD bei verschiedenen Bluterkrankungen.

Wer selbst oder über Angehörige von Blutkrebs betroffen ist, steht vor einer Reihe von Unsicherheiten, Fragen und nicht zuletzt vielen komplizierten, medizinischen Ausdrücken. Die Abkürzung MRD, diese steht für Minimale Resterkrankung, werden Sie von Ärztinnen und Ärzten oder auch bei Ihrer eigenen Recherche vielleicht schon öfter gehört haben, ohne dass wirklich erklärt wurde, worum es sich dabei genau handelt.

Wer selbst oder über Angehörige von Blutkrebs betroffen ist, steht vor einer Reihe von Unsicherheiten, Fragen und nicht zuletzt vielen komplizierten, medizinischen Ausdrücken.

Die Abkürzung MRD, diese steht für Minimale Resterkrankung, werden Sie von Ärztinnen und Ärzten oder auch bei Ihrer eigenen Recherche vielleicht schon öfter gehört haben, ohne dass wirklich erklärt wurde, worum es sich dabei genau handelt.

In diesem Kurs finden Sie Antworten auf häufige Fragen und Erklärungen zur MRD und zu verwandten Begriffen, wie MRD-Negativität. Sie können sich hier auch über die damit zusammenhängen Nachweisverfahren wie Next Generation Sequencing oder Next Generation Flow (nächste Generation der DNA-Sequenzierungstechnologien) informieren. Zudem erhalten Sie Informationen über die Rolle der MRD bei verschiedenen Bluterkrankungen.

Medizinische Leitung

OA Dr. Reinhard RuckserOA Dr. Reinhard Ruckser absolvierte nach seinem Medizinstudium auch seine Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin in Wien. Seit 2001 ist er Oberarzt der 2. Medizinischen Abteilung des Donauspitals Wien mit den Schwerpunkten Hämatologie, Onkologie und Gastroenterologie. Der Spezialist für Stammzelltransplantation ist außerdem stellvertretender Leiter des Ludwig Boltzmann Clusters für Translationale Onkologie, einer Kooperation von Tumorexperten in Wien.

Kursinhalte


Geprüft OA Dr. Reinhard Ruckser: Stand Juni 2019

KURS STARTEN
  • Kostenlos
  • Ohne Anmeldung
  • Unbegrenzter Zugang
  • 60 minGesamtdauer
Diesen Kurs widmet Ihnen Abbvie Logo
Empfohlen vonLogo Myelom und Lymphomhilfe Österreich

Newsletter Anmeldung

Ja, ich möchte den Newsletter von selpers abonnieren und über Blogbeiträge, Onlinekurse und Veranstaltungen informiert werden.

Sie können den Newsletter natürlich jederzeit wieder abbestellen. Mehr dazu finden Sie hier.
© Copyright  2018 - selpers

selpers Gesundes Lernen

Immer informiert

Ja, ich möchte den Newsletter von selpers abonnieren und regelmäßig über Blogbeiträge, Online-Kurse und Veranstaltungen informiert werden.