6. Meine Nachricht an Sie

Transkript

Liebe Damen und Herren, ich hoffe, Sie konnten einige Informationen für sich zu Hause mitnehmen. Ich möchte Sie motivieren, diese Krankheit Bluthochdruck sehr ernst zu nehmen. Und ich möchte Ihnen Trost und Hoffnung geben: Wir können diese Krankheit, die auch als “stille Gefahr” bezeichnet wird, heute sehr, sehr gut behandeln.

Und ich möchte Sie zum Schluss noch einmal insbesondere motivieren, Ihren Lebensstil zu hinterfragen. Vielleicht ist er ja schon perfekt. Wenn er das nicht ist, dass Sie versuchen, durch kleine Schritte hier und dort etwas zu verändern in Ihrem Alltag, durch kleine Schritte mit großen Folgen, nämlich mit günstigen Folgen, um diese schweren Krankheiten, die möglich sind, zu vermeiden. Um ein Leben zu führen, das nicht nur lang ist, sondern auch ein gutes Leben in guter Lebensqualität.

Meine Nachricht an Sie

Bluthochdruck (Hypertonie) ist eine ernstzunehmende Erkrankung, die unerkannt und unbehandelt zu Folgekrankheiten führen kann. Es  ist jedoch möglich, Bluthochdruck gut zu behandeln. Wichtig ist hierfür, dass die Krankheit früh erkannt wird. Wenn Sie auf Ihren Körper und mögliche Anzeichen achten sowie selbständig Blutdruck messen, helfen Sie aktiv mit, schwere Folgen zu vermeiden. Sie können selbst dazu beitragen, die Entwicklung von Bluthochdruck zu beeinflussen, indem Sie Ihren Lebensstil optimieren. Messen Sie Ihren Blutdruck und erhalten Sie sich so eine gute Lebensqualität bis ins hohe Alter.

Diesen Kurs bewerten

Ihr Feedback hilft anderen Nutzern die für sie passenden Kurse zu finden.

Wir freuen uns über Ihr Feedback

Wir entwickeln fortlaufend neue Kurse und lernen dabei nie aus. Dabei berücksichtigen wir gerne Ihre Wünsche und Anregungen. Wir freuen uns daher sehr über Ihr Feedback. Bitte beachten Sie, dass wir keine personenbezogenen medizinischen Auskünfte geben können. Sollten Sie dazu Fragen haben, klären Sie diese bitte in einem persönlichen Gespräch mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt.


(Optional - Sollten Sie eine Antwort wünschen)

  • Vorhofflimmern verstehen

    Vorhofflimmern ist eine häufige und in der Regel gut behandelbare Rhythmusstörung des Herzens. Die Erkrankung kann sich durch verschiedene Symptome bemerkbar machen, die jedoch nicht immer eindeutig...

  • Behandlung von Vorhofflimmern

    Vorhofflimmern ist die häufigste anhaltende Herzrhythmusstörung. Es sind etwa 2 bis 4 Prozent der Bevölkerung in Europa davon betroffen. Über die letzten Jahrzehnte hat sich die Medizin im Bereich...

  • Kopfschmerzen verstehen

    Fast jeder hat hin und wieder Kopfschmerzen. In aller Regel ist das Drücken, Hämmern oder Stechen im Kopf harmlos und verschwindet schnell wieder von selbst. Tritt Kopfschmerz wiederholt ohne konkre...

  • Angina pectoris verstehen

    Bei Angina pectoris handelt es sich nicht um eine eigenständige Erkrankung, sondern um ein häufiges Begleitsymptom einer koronaren Herzerkrankung. Da die sogenannte Brustenge für die Betroffenen nu...

  • Angina pectoris im Alltag

    Als Ergänzung zur ärztlichen Behandlung kann sich eine Anpassung der Lebensumstände positiv auf den Verlauf der koronaren Herzerkrankung auswirken. Welche Möglichkeiten es hierzu gibt, erfahren Si...

  • Behandlung des Lungenhochdrucks

    Heilen kann man Lungenhochdruck leider noch nicht, aber es gibt verschiedene Möglichkeiten, um die Erkrankung zu bremsen und die Lebensqualität zu verbessern. Ziel der Therapie ist es, den PatientIn...

Geprüft Prof. Dr. Andreas Festa: Stand Juni 2022 | PP-ELI-AUT-0819/07.2022 | CV-AT-2200002, 06/2022 | Quellen und Bildnachweis

Die Kurse sind kein Ersatz für das persönliche Gespräch mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt, sondern ein Beitrag dazu, PatientInnen und Angehörige zu stärken und die Arzt-Patienten-Kommunikation zu erleichtern.