Transkript

Insektengiftallergie verstehen

Insektengiftallergien sind keine Seltenheit und sogar die häufigsten Auslöser schwerer allergischer Reaktionen (Anaphylaxien) bei Erwachsenen. Besonders oft kommen Allergien gegen Wespengift vor. Eine Insektengiftallergie lässt sich jedoch gut behandeln – wenn man sie rechtzeitig erkennt.

Doch woran erkenne ich eine Insektengiftallergie? Welche Symptome treten bei einer allergischen Reaktion auf? Welche Stichreaktion ist normal und was sollte ich abklären lassen? Welche Tests werden gemacht, um eine Insektengiftallergie zu diagnostizieren?

In dieser Schulung gehen wir auf diese und weitere Fragen zur Insektenallergie ein. Außerdem stellen wir Ihnen die wichtigsten allergieauslösenden Insekten vor und Sie erfahren, wie Sie sich vor Stichen schützen können.

Medizinische und inhaltliche Leitung

Dr.in Christine Bangert, Fachärztin für Dermatologie und Venerologie, Expertin Insektengiftallergie

in Dr.in
Christine Bangert
Fachärztin für Dermatologie und Venerologie

Oberärztin Dr.in med. Christine Bangert ist Fachärztin für Dermatologie. Zu ihren Schwerpunkten zählen Allergie-Diagnostik und Allergie-Behandlung. Sie hat zudem ein Diplom für Akupunktur. Sowohl in der Forschung als auch in der Patientenversorgung hatte sie leitende Positionen inne. Derzeit ist Frau Dr. Bangert unter anderem Oberärztin der Allergie Ambulanz an der Klinik für Dermatologie der Medizinschen Universität Wien.

Dr. Wolfgang Hemmer, Biologe, Experte für Insektengiftallergie

Univ.-Doz. Dr.
Wolfgang Hemmer
Biologe

Univ.-Doz. Dr. Wolfgang Hemmer ist Biologe. Er forscht seit über zwanzig Jahren zum Thema Allergien. Seine zahlreichen Publikationen befassen sich hauptsächlich mit Allergie-Diagnostik und den molekularen Grundlagen der Allergie. Einer seiner Schwerpunkte dabei ist die Insektengiftallergie.

Kostenlos und ohne Anmeldung
Kursdauer: 63 min

Starten

Inhalte

  1. Insektengiftallergien zählen zu den häufigsten Allergien. Wie kommt es zu dieser Allergie und wer hat ein besonders hohes Risiko eine Insektenallergie zu entwickeln?
    00:10:25
  2. Insektengiftallergien sind gegen Wespengift am häufigsten, gefolgt von Bienengift. Jedes dieser Insekten hat eigene Besonderheiten. Wie kann ich sie unterscheiden?
    00:14:59
  3. Nach einem Insektenstich kann sich eine normale Stichreaktion oder eine allergische Reaktion zeigen. Woran erkenne ich eine allergische Reaktion und welche Symptome können auftreten?
    00:10:48
  4. Wenn Sie oder ein Kind von einem Insekt gestochen wurden, können Sie die Symptome lindern – sowohl die Symptome der Stichreaktion als auch die einer Allergie.
    00:09:39
  5. Für InsektengiftallergikerInnen ist es besonders wichtig, Insektenstiche zu vermeiden. Sie sollten Risiko-Situationen und Vorbeugemaßnahmen kennen. Wie kann ich mich Zuhause und auswärts vor Insektenstichen schützen?
    00:15:43
  6. 00:01:07
  7. 00:30:00

Geprüft OÄ.in Dr.in Christine Bangert und Univ.-Doz. Dr. Wolfgang Hemmer: Stand April 2022 | Quellen und Bildnachweis