Transkript

Behandlung von Lungenkrebs

Mein Name ist Georg Pall. Ich bin internistischer Onkologe, tätig an der Universitätsklinik für Innere Medizin in Innsbruck. Mein wissenschaftliches Schwerpunktgebiet ist die Behandlung von Patienten mit Lungenkrebs-Erkrankungen.

Dieser Kurs soll für Sie dazu dienen, dass Sie möglichst umfassend Informationen bekommen

  • über die Lungenkrebs-Erkrankung selbst,
  • über die Behandlungsmöglichkeiten, die wir heute haben,
  • über eventuelle Nebenwirkungen, die sich für Sie als Patient dabei ergeben könnten
  • und wie Sie am besten mit Ihrem Behandlungsteam zusammenarbeiten.

Behandlung von Lungenkrebs

4.6/5 (19)

In der Behandlung von Lungenkrebs hat es in den vergangenen Jahren viele neue Entwicklungen gegeben. In diesem Online-Kurs erfahren Sie, welche Therapien seit Jahren angewendet werden und welche neuen Möglichkeiten es für Betroffene gibt.

In fünf Lektionen informieren wir Sie über die unterschiedlichen Behandlungsoptionen und darüber, wann welche Behandlung in Frage kommt und zielführend ist. Darüber hinaus gehen wir auf Nebenwirkungen der verschiedenen Therapien ein und auf Möglichkeiten, diese zu behandeln.

Medizinische Leitung

OA-Dr.-Georg-Pall

Medizinische Leitung
OA Dr. Georg Pall

OA Dr. Georg Pall ist als Facharzt für Innere Medizin mit Additivfach für Hämatologie und Onkologie an der Universitätsklinik Innsbruck tätig. Nach seinem Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Universität Innsbruck absolvierte er auch dort seine Facharztausbildung. Im Anschluss an einen  Auslandsaufenthalt an einer deutschen Lungenfachklinik kehrte er Ende 2018 wieder nach Innsbruck zurück und leitet dort die onkologische Ambulanz. Die Behandlung von PatientInnen mit Bronchialkarzinomen stellt dabei den Schwerpunkt seiner Tätigkeit dar. Im Rahmen der von ihm gegründeten Innsbruck Thoracic Oncology Group (ITOG) ist er dabei in vielfältiger Weise in Aktivitäten der Forschung und Fortbildung involviert.

Kostenlos und ohne Anmeldung
Kursdauer: 67 min

Starten

Inhalte

  1. Bei Lungenkrebs stehen verschiedene Behandlungsoptionen zur Verfügung. Aber wie wird entschieden, wann welche eingesetzt wird?
    00:13:00
  2. Eine Operation spielt vor allem in frühen Erkrankungsstadien eine wichtige Rolle. Dabei können verschiedene Operationsmethoden eingesetzt werden.
    00:12:30
  3. Chemotherapie und Bestrahlung können bei Lungenkrebs einzeln oder auch in Kombination als sogenannt Radiochemotherapie eingesetzt werden.
    00:16:40
  4. Die Immuntherapie hat beim fortgeschrittenen Lungenkrebs große Fortschritte gebracht. Derzeit erforschen viele Studien ihren Einsatz auch in früheren Stadien.
    00:13:00
  5. Zielgerichtete Therapien können nur dann wirkungsvoll eingesetzt werden, wenn im Tumorgewebe ganz spezifische Genveränderungen nachgewiesen wurden.
    00:10:20
  6. 00:01:20

Geprüft OA Dr. Georg Pall: Stand 07.09.2020 | AT-3781 | Quellen und Bildnachweis

© Copyright 2020 - selpers

Virtuelle Patiententage – die neuesten Erkenntnisse zu Corona

ExpertInnen informieren Sie im Rahmen unserer virtuellen Patiententage am 21. und 22. November 2020 über die neuesten Erkenntnisse zu Corona und beantworten Ihre Fragen.

Holen Sie sich den aktuellen Wissensstand zu Coronavirus & Herz-Kreislauf-Erkrankung, Coronavirus & COPD, Coronavirus & Krebs, Möglichkeiten der Telemedizin, Behandlung einer Corona-Infektion, Corona-PatientInnen auf der Intensivstation und vielen weiteren Themen.

Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

ZUM PROGRAMM