6. Meine Nachricht an Sie

Transkript

Meine Nachricht an Sie

Eine genetische Beratung und genetische Testung kann nicht nur für Sie selbst eine Konsequenz ergeben, sondern es kann auch für Ihre Familienangehörigen wichtige Informationen bringen. Das heißt, man kann hier durch Testung von Angehörigen Früherkennungsmaßnahmen einleiten und kann dadurch letztendlich durch Vorsorge das Auftreten von Krebserkrankungen verhindern. Und wenn Sie Interesse haben, eine genetische Beratung oder eine genetische Testung durchzuführen, dann können Sie eine der Beratungsstellen kontaktieren.

Meine Nachricht an Sie

Ein BRCA-Gentest kann unter Umständen nicht nur Ihnen, sondern auch Ihren Angehörigen dabei helfen, das Auftreten einer Krebserkrankung zu vermeiden. Durch rechtzeitige Untersuchungen und andere präventive Maßnahmen lässt sich in vielen Fällen das Risiko für den Ausbruch verschiedener Krebsarten – wie Brust- oder Eierstockkrebs – deutlich vermindern. Wenn Sie den Verdacht haben, dass in Ihrer Familie eine erhöhte Neigung zu solchen Erkrankungen besteht, können Sie eine Genberatungsstelle in Ihrer Nähe kontaktieren und einen Termin für ein ausführliches Gespräch vereinbaren. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Kurs „BRCA-Gentest verstehen“.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesem Kurs einen hilfreichen Einblick in das Thema genetische Tests geben konnten. Wir wünschen Ihnen alles Gute!

Diesen Kurs bewerten

Ihr Feedback hilft anderen Nutzern die für sie passenden Kurse zu finden.
4.7/5 (22)

Wir freuen uns über Ihr Feedback

Wir entwickeln fortlaufend neue Kurse und lernen dabei nie aus. Dabei berücksichtigen wir gerne Ihre Wünsche und Anregungen. Wir freuen uns daher sehr über Ihr Feedback:


(Optional - Sollten Sie eine Antwort wünschen)

  • BRCA-Gentest verstehen

    Vererbbare Gen-Mutationen können die Ursache für verschiedene Krebserkrankungen sein. Durch eine genetische Untersuchung können Sie feststellen lassen, ob Sie TrägerIn einer solchen Mutation sind....

  • Selbstbewusstes Auftreten als PatientIn

    Sich als PatientIn im Gesundheitssystem zu bewegen, kann manchmal ganz schön herausfordernd sein. Viele Betroffene fühlen sich verunsichert und merken, dass ihr Selbstbewusstsein im Umgang mit Ärzt...

  • KrebspatientInnen unterstützen – Was kann ich tun?

    Es ist ein Privileg, anderen Menschen helfen zu können. „Ich habe eine schlimme Diagnose erhalten.“ „Mein Arzt spricht von einer bösartigen Tumorerkrankung.“ „Das Karzinom hat bereits ges...

  • Schlagfertigkeit für KrebspatientInnen

    Welche/r KrebspatientIn kennt das nicht? Von Zeit zu Zeit bekommt man eine unüberlegte Bemerkung an den Kopf geworfen, wird mit einer unpassenden Frage konfrontiert. Wie darauf antworten, wenn man im...

  • Achtsamkeit zur Entspannung

    Eine effiziente Methode, um Stressfaktoren gezielt zu vermindern, ist das sogenannte Achtsamkeitstraining. Was zunächst trivial klingt, entpuppt sich bei genauem Hinsehen als praxisnahe Entspannungsm...

  • Ernährung bei Übelkeit und Erbrechen

    Übelkeit und Erbrechen können zu den Nebenwirkungen einer Chemotherapie gehören. Diese Nebenwirkungen können das Essen zur Qual machen. In diesem Online-Kurs erhalten Sie Informationen darüber, w...

Geprüft Assoc. Prof. Priv.-Doz. Dr. Stephan Polterauer: Stand 15.10.2020 | AT-4007 | Quellen und Bildnachweis

Die Kurse sind kein Ersatz für das persönliche Gespräch mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt, sondern ein Beitrag dazu, PatientInnen und Angehörige zu stärken und die Arzt-Patienten-Kommunikation zu erleichtern.