Fantasiereisen als Therapiemethode

selpers-Blog-Fantasiereise-Entspannung-chronisch-Krank-Österreich-Deutschland-Schweiz

Träumen Sie sich hin und wieder einfach weg? Dann wissen Sie, wie entspannend ein kurzer gedanklicher Ausflug sein kann. Nicht umsonst werden Fantasiereisen zur Behandlung verschiedener Beschwerden eingesetzt. Im Rahmen einer gedanklichen Reise erreichen Sie einen tiefen Erholungszustand. Vielseitige Studien liefern hierfür messbare Ergebnisse. Hier erfahren Sie, wie diese Entspannungsmethode sich auf chronische Schmerzen, den Schlaf oder Erkrankungen wie Krebs auswirken kann. 

Einsatz bei vielseitigen Beschwerden

Von depressiven Erkrankungen über Krebsleiden bis hin zu Schlafstörungen reichen die Indikationen, die Sie mithilfe von Fantasiereisen lindern können.
Auch eine Ressourcenaktivierung bei PatientInnen mit Traumata ist auf diese Weise möglich. Dabei rufen die Gedankenreisen positive Gefühle hervor, die Sie bei der Bewältigung eines negativen Erlebnisses unterstützen.
In der Schmerztherapie kommt die imaginative Entspannungsmethode zum Einsatz, um von Schmerzen abzulenken und Betroffenen zu helfen, besser mit diesen umzugehen.
Fantasiereisen können auch stärkend und aktivierend auf Ihr Immunsystem einwirken. Eine britische Studie mit Brustkrebspatientinnen zeigte beispielsweise eine positive Veränderung bezüglich der Anzahl der Abwehrzellen.

Improvisierte oder individuelle Reisen

In der Regel werden Fantasie­reisen unter Anleitung einer Therapeutin / eines Therapeuten durchgeführt. Er/Sie improvisiert dabei oder liest Ihnen einen vorformulierten Text vor, der speziell auf Ihre Beschwerden angepasst wurde und Sie auf einer imaginären Reise begleitet.
Meist erfolgt zunächst eine Vorbereitung, während der Sie Fragen und Unsicherheiten klären. Auch die Inhalte der Sitzung kommen dabei kurz zur Sprache. Wichtig ist, dass Ihr Therapeut während der imaginären Reise nur angenehme Vorstellungen hervorruft. Zum Schluss bieten sich ein entspannter Ausklang sowie eine Nachbesprechung an.

Fantasiereise für zu Hause

Fantasiereisen lassen sich auch zu Hause durchführen. Bedenken Sie aber, dass sich diese Art der Fantasiereisen von der therapeutische Methode unterscheidet. Dennoch können Sie auch in den eigenen vier Wänden positiv Effekte erzielen. Sie können sich Fantasiereisen beispielsweise als CD oder Download anhören und sich davon leiten lassen. Diese Art der Fantasiereise kann Ihnen dabei helfen sich zu

  • entspannen,
  • Ihre Motivation fördern
  • Oder Stress zu bewältigen.

Die Fantasiereise kann vor allem auch beim Einschlafen helfen, sofern Sie nicht unter einer krankhaften Schlafstörung leiden. In dem Fall wenden Sie sich am besten an eine erfahrene Therapeutin / einen Therapeuten.

Sie sehen: Fantasiereisen – ob zu Hause oder nach Anleitung einer Therapeutin / eines Therapeuten durchgeführt – können Ihnen zu Entspannung verhelfen, aber auch Schmerzen reduzieren oder den Verlauf von Erkrankungen positiv beeinflussen. Besonders gut eignet sich die Fantasiereise zur begleitenden Unterstützung einer medizinisch angeratenen Therapie. So können Fantasiereisen den Therapieeffekt verstärken bzw. positiv beeinflussen. Klären Sie diese Möglichkeit mit Ihrer Ärztin/ Ihrem Arzt ab.

Autorin: Dr. med. Iris Herscovici

Bildnachweis: HalfPoint | Bigstock

© Copyright  2018 - selpers

selpers Gesundes Lernen

Immer informiert

Ja, ich möchte den Newsletter von selpers abonnieren und regelmäßig über Blogbeiträge, Online-Kurse und Veranstaltungen informiert werden.