Transkript

Impfungen bei Krebs

Mein Name ist Ursula Wiedermann. Ich bin Professorin für Vakzinologie und tätig an der Medizinischen Universität Wien. Seit fast 16 Jahren leite ich das Institut für spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin, und seit Anfang des Jahres bin ich auch Leiterin des Zentrums für Patho-Physiologie, Immunologie und Infektiologie. Der Name sagt schon, dass ich mich hauptberuflich beschäftige mit Infektionskrankheiten. Besonders aber ist mein Schwerpunkt das Impfwesen, die Verhinderung, die Prävention von Infektionserkrankungen durch Impfungen.

Wir haben an der Medizinischen Universität Wien im Jahre 2014 eine Ambulanz, eine Spezialambulanz etabliert, die sich besonders richtet an alle chronisch kranken Patienten, von Krebspatienten angefangen bis hin zu Autoimmunerkrankten, wo immer das Thema ist: „Wie impfe ich unter bestimmten Krankheiten und Therapien?“, und versuchen hier auch den Patienten zu unterstützen in der Refundierung der Impfstoffkosten, weil das doch meistens eine sehr kostspielige Angelegenheit darstellt.

In meiner Ordination beschäftige ich mich vor allem auch mit Reisemedizin, aber auch mit dem Impfwesen, und auch da der Schwerpunkt sind die chronisch Kranken, die ich versuche möglichst global zu betreuen, in enger Kooperation mit den klinischen Kollegen und Onkologen.

Bei diesem Online-Kurs geht es um Impfungen bei Krebspatienten:

  • Was muss man beachten?
  • Was ist wichtig?

Hier geht es vor allem darum, dass man als behandelnder Arzt immer im Kopf behält, sofort auch an die Impfungen zu denken, damit man rechtzeitig Impfprogramme beginnen kann.

Wichtig ist auch das Wissen darüber: Was darf gemacht werden, was darf nicht gemacht werden, was soll gemacht werden während einer Erkrankung und der Therapie?

Und das alles ist Thema in diesem Online-Kurs.

Impfungen bei Krebs

4.6/5 (77)

Impfungen sind ein wichtiger Bestandteil der gesundheitlichen Vorsorge und besonders für PatientInnen mit einer Krebserkrankung von Bedeutung.

In dieser Schulung erfahren Sie grundlegende Informationen zum Thema „Impfungen bei KrebspatientInnen“. Im Anschluss erfahren Sie, wie Impfungen funktionieren und wogegen Sie geimpft werden sollten, wenn Sie KrebspatientIn sind. Sie verstehen, wie bestimmte Therapien gegen Krebs Impfungen beeinflussen, sowie auf welche Impfungen in bestimmten Gebieten und während bestimmter Jahreszeiten geachtet werden sollte.

Schließlich bekommen Sie praktische Tipps, was die Themen Impfplan, Kostenübernahme und Umgang mit Nebenwirkungen betrifft.

Medizinische Leitung

Univ.-Prof.in Dr.in Ursula Wiedermann-Schmidt

Medizinische Leitung
Univ.-Prof.in Dr.in Ursula Wiedermann-Schmidt

Univ.-Prof.in Dr.in Ursula Wiedermann-Schmidt ist Fachärztin für Immunologie, spezifische Prophylaxe und Tropenhygiene. Sie ist Leiterin der Spezialambulanz für Impfungen, Reise- und Tropenmedizin und des Instituts für Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin am Zentrum für Pathophysiologie, Infektiologie und Immunologie der Medizinischen Universität Wien. Die Entwicklung neuer Impfkonzepte ist eines ihrer Forschungsthemen. In ihrer Arbeit als Kommissionsmitglied des Robert-Koch-Instituts ist sie in den Arbeitsgruppen Reisemedizin und Covid-19-Impfung aktiv.

Kostenlos und ohne Anmeldung
Kursdauer: 96 min

Starten

Inhalte

  1. Jeder wurde schon einmal geimpft. Doch wie funktionieren Impfungen eigentlich? Was gilt es zu beachten und welche Impfungen sind wirklich wichtig?
    00:21:20
  2. KrebspatientInnen sind von Infektionskrankheiten stärker betroffen als Gesunde – warum ist das so? Sie erfahren, welche Impfungen für KrebspatientInnen wichtig sind und warum auch Angehörige und Freunde mit eingebunden werden sollten.
    00:22:21
  3. Verschiedene Formen der Krebstherapie haben unterschiedliche Auswirkungen auf das Immunsystem. Worauf sollte man vor, während und nach einer Krebstherapie achten?
    00:17:53
  4. Reisen kann eine Möglichkeit sein Kraft und Reserven zu tanken. Gibt es Empfehlungen für Reisegebiete und Arten des Reisens für KrebspatientInnen? Und wo kann ich mich informieren, wenn es um Impfschutz geht?
    00:16:11
  5. Sie erfahren, an wen Sie sich wenden können, um einen individuellen Impfplan zu bekommen. Außerdem erfahren Sie, inwiefern die Kosten für eine Impfung erstattet werden können und wie Sie bestmöglich mit Nebenwirkungen umgehen.
    00:16:21
  6. 00:01:42

Geprüft von Univ.-Prof.in Dr.in Ursula Wiedermann-Schmidt: Stand November 2020 | Quellen und Bildnachweis

© Copyright 2021 - selpers

selpers Gesundes Lernen

Immer informiert

Ja, ich möchte den Newsletter von selpers abonnieren und regelmäßig über Blogbeiträge, Online-Kurse und Veranstaltungen informiert werden.