Migräne behandeln

Migräne behandeln

4.6/5 - (48)

Kopfschmerzen gehören zu den häufigsten Beschwerden in unserer Gesellschaft. Insbesondere die Migräne ist eine Kopfschmerzform, an der viele Menschen leiden. Aber was ist überhaupt eine Migräne, wie wird diese diagnostiziert, und welche Behandlungsmöglichkeiten bietet die modere Migränetherapie? In diesem Kurs erhalten Sie wichtige Informationen zu der Diagnostik von Migräne sowie zu den möglichen Therapien. Zudem werden verschiedene medikamentöse und nicht-medikamentöse Präventionsmaßnahmen vorgestellt und erklärt.

Starten
4.6/5 - (48)

Medizinische Leitung

Dr.in Sonja-Maria Tesar
Dr.in
Sonja-Maria Tesar
Fachärztin für Neurologie und Ärztin für Allgemeinmedizin

Frau Dr.in Sonja-Maria Tesar ist Fachärztin für Neurologie und Ärztin für Allgemeinmedizin. Sie ist Leiterin der Kopfschmerzambulanz im Klinikum Klagenfurt und führt eine neurologische Praxis. Sie ist Expertin in der Diagnostik und Therapie von Kopfschmerzen sowie in der Betreuung der betroffenen Patient:innen. Darüber hinaus ist Frau Dr.in Tesar Präsidentin der Österreichischen Kopfschmerz Gesellschaft und hat bereits viele Publikationen zu dieser Thematik veröffentlicht.

Medizinische Leitung

Dr.in Sonja-Maria Tesar
Dr.in
Sonja-Maria Tesar
Fachärztin für Neurologie und Ärztin für Allgemeinmedizin

Frau Dr.in Sonja-Maria Tesar ist Fachärztin für Neurologie und Ärztin für Allgemeinmedizin. Sie ist Leiterin der Kopfschmerzambulanz im Klinikum Klagenfurt und führt eine neurologische Praxis. Sie ist Expertin in der Diagnostik und Therapie von Kopfschmerzen sowie in der Betreuung der betroffenen Patient:innen. Darüber hinaus ist Frau Dr.in Tesar Präsidentin der Österreichischen Kopfschmerz Gesellschaft und hat bereits viele Publikationen zu dieser Thematik veröffentlicht.

Starten

Inhalte

  1. Welche Art von Kopfschmerz tritt bei Migräne auf und woher weiß ich, ob ich an Migräne-Kopfschmerz leide? In dieser Lektion werden die Symptome einer Migräne vorgestellt.
    Dauer: 12 Min.
  2. Die wichtigste Grundlage der Diagnose von Migräne ist ein ausführliches Arztgespräch. Hierfür gibt es einige wichtige Informationen, mit denen Sie gut vorbereitet in das Gespräch gehen können.
    Dauer: 7 Min.
  3. Bei Migräne stehen Therapien sowohl zur Vorbeugung als auch für den akuten Schmerz zur Verfügung. Hier erfahren Sie, was diese beiden Therapieformen unterscheidet und wie die optimale Behandlung für Sie ausgewählt wird.
    Dauer: 7 Min.
  4. Was tue ich bei einer starken Migräneattacke, welche Medikamente eignen sich und welche Nebenwirkungen können auftreten? All diese Fragen werden in diesem Abschnitt geklärt.
    Dauer: 10 Min.
  5. Sie leiden mehrfach im Monat unter Migräneattacken? Erfahren Sie in dieser Lektion unterschiedliche therapeutische Möglichkeiten, wie die Häufigkeit reduziert und somit Ihre Lebensqualität gesteigert werden kann.
    Dauer: 20 Min.
  6. In dieser Lektion erhalten Sie Tipps, was Sie selbst tun können, um die Migränehäufigkeit zu reduzieren und die akute Schmerztherapie mit verschiedenen Maßnahmen zu unterstützen.
    Dauer: 6 Min.

Downloads

  • Eine Medikamentenliste kann Ihnen dabei helfen, den Überblick über Ihre Medikation zu behalten und Ihre Ärztin/Ihren Arzt zu informieren.

Diesen Kurs widmet Ihnen

Geprüft Dr.in Sonja-Maria Tesar: Stand Januar 2024 | Quellen und Bildnachweis