Amyloidose

verstehen

Amyloidose verstehen

4.2/5 - (49)

Bei Amyloidose handelt es sich um eine Gruppe seltener Erkrankungen. Bei diesen Erkrankungen kommt es zu fehlerhaften Ablagerungen von Proteinen im Körper. Diese Proteinablagerungen bezeichnet man als Amyloide. Durch diese können verschieden Organe und Gewebe beeinträchtigt werden.

In diesem Kurs erfahren Sie:

  • was Amyloidose ist, welche unterschiedlichen Formen existieren und welche möglichen Verlaufsformen auftreten können.
  • welche Organe von Amyloidose betroffen sein können und welche Symptome auftreten.
  • die Bedeutung einer frühen Diagnose für den Verlauf der Erkrankung.
  • wie Sie sich auf Arztgespräche vorbereiten können und welche Untersuchungen im Diagnoseprozess durchgeführt werden.
Starten
4.2/5 - (49)

Medizinische Leitung

Priv.-Doz. Dr. Simon Stämpfli
Priv.-Doz. Dr.
Simon Stämpfli
Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie
 Jennifer Baumgartner
Jennifer Baumgartner
Diplomierte Pflegefachfrau HF, Herzinsuffizienzberaterin

Inhaltliche Leitung

Priv.-Doz. Dr. Simon Stämpfli
Priv.-Doz. Dr.
Simon Stämpfli
Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie

Dr. Simon Stämpfli ist Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie und leitender Arzt am Luzerner Kantonsspital.

Seine Behandlungsschwerpunkte umfassen die Leitung des kardiologischen Ambulatoriums, Echokardiographie, und spezialisierte Sprechstunden für komplexe Herzkrankheiten, wie zum Beispiel die Amyloidose. Dr. Stämpfli engagiert sich aktiv in Fachgesellschaften und ist seit 2021 an der Medizinischen Universität Zürich als Privatdozent tätig.

 Jennifer Baumgartner
Jennifer Baumgartner
Diplomierte Pflegefachfrau HF, Herzinsuffizienzberaterin

Jennifer Baumgartner absolvierte 2008 die Ausbildung als Pflegefachfrau HF am Luzerner Kantonsspital. Nach einigen Jahren als Pflegefachfrau in der inneren Medizin, vertiefte sie ihr Fachwissen in der Notaufnahme und beendete 2015 das Nachdiplomstudium in Notfallpflege. Nach 10 Jahren auf der Notfallstation und als Berufsbildnerin war sie zwei Jahre in der professionellen Pflege für Patient:innen zuhause tätig. Seit 2022 arbeitet Jennifer Baumgartner als Herzinsuffizienzberaterin am Luzerner Kantonsspital und absolviert aktuell eine Weiterbildung als spezialisierte Herzinsuffizienz-Assistentin.

Starten

Inhalte

  1. Warum entstehen fehlerhafte Proteinablagerungen und welche verschiedenen Arten von Amyloidose gibt es?
    Dauer: 7 Min.
  2. Welche Symptome können auf eine Amyloidose hinweisen?
    Dauer: 7 Min.
  3. Welche Faktoren tragen zur Entwicklung einer Amyloidose bei?
    Dauer: 3 Min.
  4. Sie erhalten praktische Ratschläge zur Vorbereitung auf Arztgespräche bei Amyloidose.
    Dauer: 6 Min.
  5. Welche Untersuchungen werden zur Diagnose einer Amyloidose eingesetzt und wie laufen diese ab?
    Dauer: 8 Min.
  6. Welche Krankheitsverläufe sind je nach Form möglich und wie kann die Lebenserwartung beeinflusst werden?
    Dauer: 5 Min.
  7. In dieser Lektion erfahren Sie, wie Sie Ihre Erkrankung positiv beeinflussen können.
    Dauer: 10 Min.

Downloads

  • Hier finden Sie Fragen als Download, die Ihnen zur Vorbereitung auf Arztgespräche bei Amyloidose helfen können.

Diesen Kurs widmet Ihnen

Geprüft PD Dr. med. Simon Stämpfli & Jennifer Baumgartner: Stand Mai 2024 | Quellen und Bildnachweis