Erwachsenwerden mit schwerer Epilepsie

Erwachsenwerden mit schwerer Epilepsie

Der Übergang von der Betreuung in der Kinder- in die Erwachsenenmedizin (Transition) bei Jugendlichen mit schwerer Epilepsie stellt Familien vor besondere Herausforderungen. In dieser Schulung laden wir Sie ein, gemeinsam zu überlegen, wie Sie diesen Übergang gut gestalten können. Unser Ziel ist es, Sie auf die damit verbundenen Veränderungen hinzuweisen und Sie dabei zu unterstützen, die neuen Umstände anzunehmen. Durch bewusste Vorbereitung und aktive Teilnahme an der Gestaltung des Prozesses ermöglichen Sie einen reibungslosen Übergang in die Erwachsenenmedizin.

  • Wie bereiten wir uns am besten auf die Transition vor?
  • Wie kommuniziere ich mit dem neuen Behandlungsteam?
  • Wie kann ich meinem Kind mit Epilepsie die bestmögliche Unterstützung und Sicherheit anbieten?
  • Worauf gilt es in der Pubertät und im Alltag meines Kindes mit Epilepsie zu achten?
  • Wie gehen wir mit den Veränderungen um?
Starten

Medizinische Leitung

Ao. Univ.-Prof.in Dr.in Ekaterina Pataraia, MBA
Ao. Univ.-Prof.in Dr.in
Ekaterina Pataraia, MBA
Fachärztin für Neurologie
Assoz. Prof.in Priv.-Doz.in Dr.in Anastasia Male-Dressler
Assoz. Prof.in Priv.-Doz.in Dr.in
Anastasia Male-Dressler
Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde

Medizinische Leitung

Ao. Univ.-Prof.in Dr.in Ekaterina Pataraia, MBA
Ao. Univ.-Prof.in Dr.in
Ekaterina Pataraia, MBA
Fachärztin für Neurologie

Ao. Univ.-Prof.in Dr.in Ekaterina Pataraia, MBA ist Fachärztin für Neurologie und arbeitet an der Wiener Universitätsklinik für Neurologie. Der Schwerpunkt ihrer wissenschaftlichen und klinischen Tätigkeit ist die Epileptologie, sie leitet das Epilepsiezentrum und das EEG-Labor. Eine enge Zusammenarbeit mit verschiedenen medizinischen Disziplinen und Einrichtungen wie Kinderklinik, Psychiatrie, Radiologie, Nuklearmedizin und Neurochirurgie gewährleistet eine umfassende und vernetzte Patient:innenversorgung. 

Assoz. Prof.in Priv.-Doz.in Dr.in Anastasia Male-Dressler
Assoz. Prof.in Priv.-Doz.in Dr.in
Anastasia Male-Dressler
Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde

Assoz. Prof.in Priv.-Doz.in Dr.in Anastasia Male-Dressler ist Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde an der Wiener Universitätsklinik. Ihre Schwerpunkte liegen in der kindlichen Epilepsie und in den ketogenen Ernährungstherapien für Kinder und Jugendliche. Ein besonderes Augenmerk legt Prof.in Dr.in Anastasia Male-Dressler auf die Herausforderungen, denen Kinder beim Heranwachsen begegnen. Sie befasst sich damit, wie man als Familie das Erwachsenwerden und somit auch die Transition von der Kinder- in die Erwachsenenmedizin bestmöglich begleiten kann.

Starten

Inhalte

  1. Was bedeutet Transition bei Jugendlichen mit schwerer Epilepsie und was ist dabei zu beachten?
    Dauer: 7 Min.
  2. Wie kann gemeinsam mit der Kinderabteilung der Übergang bestmöglich vorbereitet werden?
    Dauer: 8 Min.
  3. Welche Dokumente sind für die Transition wichtig und welche Themen gilt es zu berücksichtigen?
    Dauer: 9 Min.
  4. Welche Informationen benötigt das neue Behandlungsteam für eine erfolgreiche Kommunikation?
    Dauer: 8 Min.
  5. Wie kann ich mein Kind mit Epilepsie beim Erwachsenwerden bestmöglich unterstützen?
    Dauer: 10 Min.
  6. Worauf gilt es in der Pubertät mit Epilepsie zu achten?
    Dauer: 9 Min.
  7. Wie können wir mit Veränderungen im Alltag gut umgehen und was sollen wir berücksichtigen?
    Dauer: 7 Min.

Diesen Kurs widmet Ihnen

Geprüft Assoz. Prof.in Priv.-Doz.in Dr.in Anastasia Male-Dressler und Ao. Univ.-Prof.in Dr.in Ekaterina Pataraia, MBA: Stand Jänner 2024 | Quellen und Bildnachweis