Transkript

Dr. Gerald Bachinger

Mein Name ist Gerald Bachinger. Ich bin von meiner Grundausbildung her Jurist. Ich bin seit etwa 25 Jahren Patientenanwalt in Niederösterreich und seit etwa 15 Jahren Sprecher der Patientenanwälte Österreichs.

Wir haben als Patientenanwälte die Aufgabe, dass wir die Patientenrechte für Sie als Patientin, als Patient vertreten, und dass wir insbesondere darauf achten, dass in der Praxis des niedergelassenen Betriebs, dass in der Praxis des Krankenhausbetriebs diese Patientenrechte nicht nur Papier sind, sondern wirklich auch ins Leben überführt werden.

Im Folgenden möchte ich einen kleinen überblick bieten: Was kann man denn so verstehen unter dem Begriff „bestmögliche Therapie für Sie als Patientin, als Patient“? Das ist zwar vordergründig eine sehr einfache Frage. Wenn man sich aber dieser Frage etwas näher widmet, dann werden Sie sehr schnell merken, dass die Antworten, die hinter dieser Frage stehen, durchaus komplex sind und vielschichtig sind und dass es auf viele Antworten ein Spektrum von möglichen Antwortmöglichkeiten gibt, aber keinesfalls in die Richtung geht, das man eine Schwarz-Weiß-, Ja- oder Nein-Antwort geben kann, sondern so vielschichtig, wie auch Krankheitsbilder sind, sind auch die legistischen Hintergründe, wenn es um die bestmögliche Therapie im niedergelassenen Bereich und im Krankenhausbereich geht.

Univ.-Prof. Dr. Alexander Gaiger

Alexander Geiger. Ich bin Internist, Hämatologie, Onkologe und Psychotherapeut. Ich arbeite seit 32 Jahren an der Medizinuniversität Wien, bin dort Programmdirektor am Comprehensive Cancer Center, war lange Zeit in Seattle am Fred Hutchinson Cancer Research Center und leite als Primar eine Abteilung für onkologische Rehabilitation in Nierederösterreich, das Lebens.Med Zentrum Bad Erlach.

Meine Aufgabe ist hier in diesem Online-Kurs, Ihnen Informationen, Unterstützungen, Hilfestellungen anzubieten, damit Sie Möglichkeiten neu vielleicht entdecken können,

  • wie Sie mit den Herausforderungen, vor denen Sie stehen, umgehen können,
  • welche Ressourcen Ihnen hilfreich sein können,
  • wo Sie sich hinwenden können.

Alles Gute auf diesem Weg.

Bestmögliche Therapie bei Krebs

4.8/5 (60)

Die Diagnose Krebs ist ein Schock – und von einem Moment auf den anderen gehen Ihnen ganz neue Fragen durch den Kopf: Zu welcher/m Ärztin/Arzt gehe ich damit? Wie schaffe ich den Alltag trotz Erkrankung? Und vor allem: Wie finde ich die bestmögliche Therapie für mich?

Nach Abschluss der Behandlung kommen dann weitere Fragen auf einen zu: Gibt es nach der Behandlung die Möglichkeit einer Reha? Wie oft muss ich noch zur Nachsorge?

In dieser Online-Schulung erhalten Sie nützliche Informationen und Tipps, die Sie auf dem Weg zur bestmöglichen Therapie und darüber hinaus begleiten können.

Medizinische und rechtliche Leitung

Dr. Gerald Bachinger

Rechtliche Leitung
Dr. Gerald Bachinger

Dr. Gerald Bachinger ist Patientenanwalt in Niederösterreich und Sprecher der Österreichischen Patientenanwälte. Er ist unter anderem Vorstandsmitglied der Plattform für Patientensicherheit, Mitglied der NÖ Ethikkommission und Mitglied der Gesundheitskommission des Bundes. Darüber hinaus lehrt Dr. Bachinger an der Medizinischen Universität Wien und an der Donau Universität Krems.

Univ.-Prof. Dr. Alexander Gaiger

Medizinische Leitung
Univ.-Prof. Dr. Alexander Gaiger

Univ.-Prof. Dr. Alexander Gaiger ist Facharzt für Innere Medizin und Psychoonkologe. Er ist Programmdirektor am Comprehensive Cancer Center der Medizin Universität Wien und leitet als Primararzt eine Abteilung für onkologische Rehabilitation im Lebens.Med Zentrum Bad Erlach. Zuvor hat er lange am Fred Hutchinson Cancer Center im US-amerikanischen Seattle geforscht. Univ.-Prof. Dr. Alexander Gaiger ist unter anderem Mitglied in der Österreichischen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie sowie der American Association for Cancer Research (AACR).

Kostenlos und ohne Anmeldung
Kursdauer: 90 min

Starten

Inhalte

  1. Nach der Verdachtsdiagnose möchten Sie wissen, welche medizinischen und organisatorischen Fragen auf Sie zukommen können.
    00:17:00
  2. Sie möchten wissen, wie die bestmögliche Therapieentscheidung getroffen wird und welchen Beitrag Sie leisten können.
    00:22:50
  3. Ihre Therapieentscheidung ist bereits gefallen. Bald beginnt Ihre Behandlung und Sie möchten wissen was Sie beachten sollten.
    00:14:00
  4. Sie haben Ihre Krebstherapie bereits begonnen. Hier erhalten Sie Tipps zu Nebenwirkungen, Ihrem Mitspracherecht und möglichen Hilfsmitteln im Alltag.
    00:19:50
  5. Sie haben Ihre Therapie abgeschlossen und möchten sich über Ihre Rehabilitation, Nachsorge und/oder Palliativtherapie informieren.
    00:16:45
  6. 00:03:00
Diesen Kurs widmen Ihnen die Mitgliedsunternehmen des PHARMIG Standing Committee Oncology

Geprüft Dr. Gerald Bachinger und Univ.-Prof. Dr. Alexander Gaiger: Stand Oktober 2020 | Quellen und Bildnachweis

© Copyright 2020 - selpers