Transkript

Lungenkrebs verstehen

Mein Name ist Maximilian Hochmair. Ich arbeite als Oberarzt in der Klinik Floridsdorf, ehemals Krankenhaus Nord, leite dort die Pneumo-onkologische Abteilung, also die Lungenkrebs-Abteilung. Seit 2019 sind wir im Krankenhaus Nord, Klinik Floridsdorf angesiedelt. Zuvor war ich im Otto-Wagner-Spital und bin dort seit 2000 tätig gewesen.

Sehr geehrte Damen und Herren, Patienten, Angehörige — Danke, dass Sie sich einschalten. Lungenkrebs verstehen ist ganz wichtig, ein ganz zentrales Thema. Darum haben wir uns diesem Thema angenommen, um Ihnen zu helfen,

  • Grundbegriffe,
  • Beschwerden,
  • Vorsorgemaßnahmen,
  • Ursachen

für den Lungenkrebs bestmöglich darzustellen.

Und ich freue mich, dass Sie sich eingeschaltet haben. Wir bemühen uns, das möglichst gut hier für Sie abzubilden.

Lungenkrebs verstehen

4.8/5 (20)

Die Diagnose „Lungenkrebs“ bedeutet einen gravierenden Lebenseinschnitt. Der Begriff Lungenkrebs umfasst Krebserkrankungen, die gemeinsam haben, dass sie vom Lungengewebe ausgehen. Therapien und Krankheitsverläufe können aber sehr unterschiedlich sein.

In diesem Kurs wollen wir Ihnen grundlegende Informationen zum Thema Lungenkrebs geben. Wie entsteht er und durch welche Beschwerden äußert er sich? Welche Arten von Lungenkrebs gibt es? Schließlich erfahren Sie, wie man eine Lungenkrebserkrankung feststellt und warum eine Stadieneinteilung wichtig ist.

Medizinische Leitung

OA Dr. Hochmair

Medizinische Leitung
OA Dr. Maximilian Hochmair

Oberarzt Dr. Maximilian Johannes Hochmair ist pneuomologischer Onkologe und auf Lungenkrebs spezialisiert. Er ist Leiter der onkologischen Tagesambulanz/Tagesklinik, Abteilung für Innere Medizin und Pneumologie am Krankenhaus Nord in Wien. OA Dr. Hochmair hält als Facharzt für Lungenkrankheiten regelmäßig Fachvorträge und veröffentlicht laufend Publikationen zu dem neuesten Stand der Forschung im Bereich Lungenkrebs. Seit 2014 ist er Arbeitskreisleiter für pneumologische Onkologie der Österreichischen Gesellschaft für Pneumologie (ÖGP).

Kostenlos und ohne Anmeldung
Kursdauer: 62 min

Starten

Inhalte

  1. Lungenkrebs zählt zu den häufigsten Tumorarten. Aber was genau ist ein Bronchialkarzinom und wie unterscheiden sich die verschiedenen Arten von Lungenkrebs?
    00:10:30
  2. Dass Rauchen Lungenkrebs verursachen kann ist vielfach bekannt. Aber auch andere Risikofaktoren können zur Entstehung von Lungenkrebs beitragen und auch NichtraucherInnen können erkranken.
    00:14:40
  3. Da Lungenkrebs im Frühstadium oft keine Beschwerden verursacht, wird die Erkankung oft erst spät diagnostiziert. Verschiedene Symptome können auf Lungenkrebs hindeuten.
    00:10:50
  4. Bei der Diagnose von Lungenkrebs spielt die Gewebeprobe im Rahmen einer Bronchoskopie eine bedeutende Rolle, aber auch andere Untersuchungen kommen zum Einsatz.
    00:12:10
  5. Wenn die Diagnose Lungenkrebs gestellt wurde, wird die Erkrankung anhand der TNM-Klassifikation in Stadien eingeteilt und das Grading erfolgt.
    00:13:00
  6. 01:30

Geprüft OA Dr. Maximilian Hochmair: Stand 08.09.2020 | AT-3781 | Quellen und Bildnachweis

© Copyright 2020 - selpers

Virtuelle Patiententage – die neuesten Erkenntnisse zu Corona

ExpertInnen informieren Sie im Rahmen unserer virtuellen Patiententage am 21. und 22. November 2020 über die neuesten Erkenntnisse zu Corona und beantworten Ihre Fragen.

Holen Sie sich den aktuellen Wissensstand zu Coronavirus & Herz-Kreislauf-Erkrankung, Coronavirus & COPD, Coronavirus & Krebs, Möglichkeiten der Telemedizin, Behandlung einer Corona-Infektion, Corona-PatientInnen auf der Intensivstation und vielen weiteren Themen.

Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

ZUM PROGRAMM