7. Unsere Nachricht an Sie

Transkript

Ich möchte Ihnen gerne ans Herz legen, dass Sie keinesfalls allein durch diese Situation oder die Schwierigkeiten, die durch die metastasierte Brustkrebserkrankung entstehen, gehen müssen. Nutzen Sie die Hilfe, die Ihnen angeboten wird. Lernen Sie, diese als eine großartige Eigenschaft und als großartige Ressource anzunehmen und in Ihre anderen Strategien, die Sie vielleicht schon im Vorfeld mitbringen, zu integrieren.

Es ist wichtig, dass Sie sich selbst als Expertin wahrnehmen und sich so auch in die Kommunikation mit anderen, beispielsweise dem Behandlungsteam, einbringen. Als Expertin haben Sie eine Vorstellung darüber, was Sie zusätzlich brauchen können und das ist ein wichtiges Element.

Hilfe anzunehmen hat nichts mit Aufgeben zu tun. Hilfe annehmen heißt, einen weiteren Horizont zu spannen, über das, was mich weiterbringt, was mich in eine gute Lebensqualität bringt und was mir das Leben schöner macht.

Sehr geehrte Damen und Herren, zum Abschluss dieses kurzen Videos möchte ich an Sie appellieren. Zögern Sie nicht, Hilfsdienste oder Unterstützungsmöglichkeiten in Anspruch zu nehmen. Sprechen Sie es offen im Rahmen Ihres Krankenhausaufenthaltes an, denn es gibt Expert:innen. Es ist uns ein Anliegen, dass wir Sie auch dahingehend gut betreuen und unterstützen können.

Unsere Nachricht an Sie

Eine der wichtigsten Botschaften dieser Schulung ist, dass Sie nicht allein diese schwierige Zeit bewältigen müssen. Sie haben erfahren, weshalb es wichtig ist, Hilfe von außen anzunehmen und wie Sie dadurch gestützt werden können und eine bessere Lebensqualität erreichen können.
Zögern Sie nicht, Hilfsangebote anzunehmen und offen über Ihre Sorgen und Wünsche zu sprechen.
Es kann vorkommen, dass Erkrankungen zu finanziellen Schwierigkeiten beitragen. Auch in diesem Fall können wir Ihnen ans Herz legen, sich entsprechende Unterstützung zu holen.
Wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute!

Diesen Kurs bewerten

Ihr Feedback hilft anderen Nutzern die für sie passenden Kurse zu finden.

Wir freuen uns über Ihr Feedback

Wir entwickeln fortlaufend neue Kurse und lernen dabei nie aus. Dabei berücksichtigen wir gerne Ihre Wünsche und Anregungen. Wir freuen uns daher sehr über Ihr Feedback. Bitte beachten Sie, dass wir keine personenbezogenen medizinischen Auskünfte geben können. Sollten Sie dazu Fragen haben, klären Sie diese bitte in einem persönlichen Gespräch mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt.


(Optional - Sollten Sie eine Antwort wünschen)

Weiterführende Themen für Sie

AT-UNB-0845 | Geprüft Mag.a Elisabeth Andritsch und Barbara Pichler: Stand März 2024 | Quellen und Bildnachweis

Die Kurse sind kein Ersatz für das persönliche Gespräch mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt, sondern ein Beitrag dazu, PatientInnen und Angehörige zu stärken und die Arzt-Patienten-Kommunikation zu erleichtern.