selpers
Zurück zur Kursübersicht

Kurs Angina pectoris verstehen: Lektion 7 von 7

Ausblick

Video Transkript

Unsere Nachricht an Sie

Prof. Dr. med. Robert Zweiker:
Ich hoffe, Sie haben den Kurs so spannend empfunden wie ich die Vorbereitung und die Durchführung des Interviews dafür und die entsprechende Diskussion, was wir Ihnen zeigen können und was für Sie wichtig finden. Ich hoffe, dass Sie vieles von den hier gebrachten Botschaften auch umsetzen können.
Meine wichtigste Botschaft: Machen Sie das Gesunde. Lassen Sie das Ungesunde weg. Und wenn Sie Medikamente nehmen müssen, nehmen Sie so genau wie möglich ein. Wir haben gute Gründe, sie Ihnen zu verordnen.

Univ.-Prof.in Dr.in med. Andrea Podczeck-Schweighofer:
Was ist mein Appell nach dem bisher Gesagten?
Erstens: Frauen, nehmt eure Herzen ernst! Leider sind wir, wie ich erklärt habe, zwar länger geschützt doch unsere natürlich wirksamen Hormone. Aber wenn ein gewisses Lebensalter erreicht ist, wenn Risikofaktoren auf unser Herzkreislaufsystem wirken, können auch wir Frauen einen Herzinfarkt erleiden.
Wenn wir Symptome haben, die darauf hinweisen, dass es ein solches Ereignis sein könnte: Bitte suchen Sie sofort medizinische Hilfe. Rufen Sie den Notarzt, der Sie an eine bestimmte Stelle bringen kann, wo dann tatsächlich sehr, sehr schnell ein Herzinfarkt diagnostiziert und auch behandelt werden kann.

Schön, dass Sie sich Zeit für sich selbst und diesen Online-Kurs genommen haben. Wir hoffen, dass Sie in diesem Kurs viele hilfreiche Informationen zur Angina pectoris, ihren Ursachen, ihrem Verlauf und möglichen Folgen erhalten haben. Sie sollten jetzt die verschiedenen Formen der Angina pectoris sowie die wichtigsten Risikofaktoren kennen und wissen, welche typischen und untypischen Symptome auftreten können. Außerdem wissen Sie jetzt, dass Frauen genauso betroffen sein können wie Männer.

Weiterführende Informationen zur Behandlung der Angina pectoris und dazu, wie Sie die wichtigsten Risikofaktoren durch Bewegung, die richtige Ernährung und andere Lebensstiländerungen reduzieren können, werden demnächst folgen.

Wir freuen uns über Ihr Feedback

Wir entwickeln fortlaufend neue Kurse und lernen dabei nie aus. Dabei berücksichtigen wir gerne Ihre Wünsche und Anregungen. Wir freuen uns daher sehr über Ihr Feedback:

Ihre Nachricht *

Email (Optional - Sollten Sie eine Antwort wünschen)

Geprüft Univ.-Prof. Dr. Robert Zweiker und Prim.a Univ.-Prof.in Dr.in Andrea Podczeck-Schweighofer: Stand Februar 2019

Angina pectoris verstehen
Bewerten

Ihr Feedback hilft anderen Nutzern die für sie passenden Kurse zu finden.

Würden Sie diesen Online-Kurs empfehlen?

Angina pectoris verstehen
4.4/5 (33)

Zur Kursübersicht

Dieser Kurs ist Teil der Kursreihe „Leben mit Angina pectoris“

Zur Kursreihe
Die Kurse sind kein Ersatz für das persönliche Gespräch mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt, sondern ein Beitrag dazu, PatientInnen und Angehörige zu empowern und die Arzt-Patienten-Kommunikation zu erleichtern.

selpers Gesundes Lernen

Immer informiert

Ja, ich möchte den Newsletter von selpers abonnieren und regelmäßig über Blogbeiträge, Online-Kurse und Veranstaltungen informiert werden.