Virtuelle Patiententage
Die neuesten Erkenntnisse zu Corona

21. und 22.11.2020

COVID-19 hat unser Leben verändert. Eines hat sich für Menschen mit einer chronischen Erkrankung aber nicht geändert: ihre Grunderkrankung. Auch in Zeiten von Corona brauchen sie die gleiche medizinische Versorgung und zuverlässige Information zu ihrer Erkrankung.

ExpertInnen informieren Sie im Rahmen der Virtuellen Patiententage am 21. und 22. November 2020 über die neuesten Erkenntnisse zu Corona und beantworten Ihre Fragen.

Holen Sie sich den aktuellen Wissensstand zu Coronavirus & Herz-Kreislauf-Erkrankung, Coronavirus & COPD, Coronavirus & Krebs, Möglichkeiten der Telemedizin, Behandlung einer Corona-Infektion, Corona-PatientInnen auf der Intensivstation und vielen weiteren Themen. Das genaue Programm folgt in Kürze.

Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

Programm

Dr. Gerald Bachinger

Gut durch die Pandemie kommen – Tipps vom Patientenanwalt

Dr. Gerald Bachinger

In seinem Vortrag wird Patientenanwalt Dr. Gerald Bachinger auf das Gesundheitssystem in Zeiten von Corona eingehen.

  • Was waren die Schwierigkeiten in den vergangenen Monaten?
  • Was hat das Gesundheitssystem daraus gelernt?
  • Was sollten PatientInnen jetzt beachten?
  • Hat die Krise für neue Möglichkeiten z. B. im Bereich der Telemedizin gesorgt?
  • Was habe ich als PatientIn davon?

Öffnen Sie die Vortragsseite, um eine Frage an OÄ Dr. Willenbacher einzureichen:

ZUM VORTRAG

OÄ Dr. Willenbacher

Krebstherapien und Coronavirus (Chemo, Immun & Target-Therapie) – worauf ist zu achten

OÄ Dr. Ella Willenbacher

OÄ Dr. Ella Willenbacher wird in ihrem Vortrag auf wichtige Fragen rund um Coronavirus und Krebs bzw. Krebstherapien (Chemo, Immun & Target-Therapie) eingehen.

Öffnen Sie die Vortragsseite, um eine Frage an OÄ Dr. Willenbacher einzureichen:

ZUM VORTRAG

Prof. Dr. Gremmel

Aktuelles zu Coronavirus und Herz-Kreislauferkrankungen

Prof. Priv. Doz Dr. Thomas Gremmel, MBA, FESC

Prof. Priv. Doz Dr. Thomas Gremmel wird in seinem Vortrag auf wichtige Fragen rund um Coronavirus und COPD eingehen

Öffnen Sie die Vortragsseite, um eine Frage an Prim. Prof. Priv. Doz Dr. Thomas Gremmel einzureichen:

ZUM VORTRAG

Prim. Priv.-Doz. Dr. med. Bernd Lamprecht

Aktuelles zu Coronavirus und COPD

Prim. Priv.-Doz. Dr.  Bernd Lamprecht

Prim. Priv.-Doz. Dr. Bernd Lamprecht wird in seinem Vortrag auf wichtige Fragen rund um Coronavirus und COPD eingehen.

Öffnen Sie die Vortragsseite, um eine Frage an Prim. Priv.-Doz. Dr. Lamprecht einzureichen:

ZUM VORTRAG

Prof. Lalouschek

Angst und Stress durch die Pandemie gut bewältigen

Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Lalouschek, Msc

Öffnen Sie die Vortragsseite, um eine Frage an Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Lalouschek einzureichen:

ZUM VORTRAG

Dr. Braga

Telemedizin – Möglichkeiten und Grenzen

Dr. Andrea Vincenzo Braga, MBA

Weitere Informationen folgen in Kürze

Per E-Mail erinnern

OA Dr. Hochmair

Corona-PatientInnen auf der Intensivstation

Assoc. Prof. PD Dr. Eva Schaden

Weitere Informationen folgen in Kürze

Per E-Mail erinnern

OA Dr. Hochmair

Coronavirus: Langzeitfolgen und Reha

Dr. Martin Altersberger

Über den Experten

Dr. Martin Altersberger ist Assistenzarzt für Innere Medizin/Kardiologie im Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Steyr. Dr. Altersberger war zur Zeit der COVID-19 Pandemie als Assistenzarzt im Rehabilitationszentrum Hochegg stationiert und Konsiliararzt für Lungenultraschall und Echokardiografie im Landesklinikum Neunkirchen und konnte Patienten von der Intensivstation, zur Rehabilitation im Rehabilitationsklinikum Hochegg begleiten und zur Genesung der Patient/Innen beitragen. Seine Forschungsschwerpunkte sind der Lungenultraschall & die Echokardiografie, sowie medizinische Lehre.

Per E-Mail erinnern

OA Dr. Hochmair

Aktuelles zu Coronavirus und chronisch-entzündliche Darmerkrankung

OA Dr. Alexander Eser

Weitere Informationen folgen in Kürze

Per E-Mail erinnern

OA Dr. Hochmair

Coronavirus und Demenz

ExpertIn folgt in Kürze

Weitere Informationen folgen in Kürze

Per E-Mail erinnern

OA Dr. Hochmair

Wie wird eine COVID-19-Infektion behandelt?

ExpertIn folgt in Kürze

Weitere Informationen folgen in Kürze

Per E-Mail erinnern

OA Dr. Hochmair

Hämatoonkologie in Zeiten von COVID 19 – wie Innovationen ihren Platz finden

ExpertIn folgt in Kürze

Weitere Informationen folgen in Kürze

Per E-Mail erinnern

OA Dr. Hochmair

Aktuelles zu Coronavirus und Morbus Bechterew

ExpertIn folgt in Kürze

Weitere Informationen folgen in Kürze

Per E-Mail erinnern

11.30 – 12.00 Uhr

OA Dr. Hochmair

Ictur reicillectis earchit recte estent et optaspedit rempaore puditas in

OA Dr. Maximilian Hochmair

Berferspid quat Ommo explaborit liquaer esequatur ad quunt am, totaquo totatum aliat vel ium inveles in renimi, odi consequas ad mi, toritiuscit vernatioriae et illuptae.

  • As repudanihil imi, volessi con et eum
  • Dolore volectibus Uptur, as sin coratiate
  • Nus eosaperitat vide e lorem ipsum

ZUM VORTRAG

Empfohlen von:

Logo Österreichischer Herzverband
Logo Bayerische Krebsgesellschaft
Logo COPD Austria
Logo Krebsgesellschaft Nordrhein Westfalen e.V
Logo Morbus Bechterew
Logo Österreichische Rheumaliga
Logo Cystische Fibrose Oberösterreich
Logo Selbsthilfe Steiermark
Logo Leukämiehilfe Österreich
Logo Selbsthilfe Tirol
Logo SHG Hirntumor Slide

Mit freundlicher Unterstützung von:

Logo abbvie
Logo BMS
Logo GILEAD
Logo Novartis
Logo Philips
Logo Sanofi
Logo Takeda
© Copyright 2020 - selpers